News

21
April
2018

Kurzer Prozess in Hannover

Die Sinuskurve der Leistungen unsere Adler befindet sich zum Ende dieser Saison wieder auf dem steil aufsteigenden Ast. Die Trainingsleistungen sind hervorragend, die Stimmung im Team ist bestens und die mannschaftliche Geschlossenheit gepaart mit gekonntem Handballspiel durften wir heute Abend in Hannover bewundern. Die Adler um Trainer Daniel Deutsch ließen beim 31:27 (15:10) Auswärtserfolg jedenfalls kaum einen Zweifel aufkommen, wer als Sieger die Hannoveraner Platte verlassen wird. Wie gegen Rostock in der Vorwoche können wir nun in dieser Saison auch gegen den HSV eine 4:0 Bilanz aufweisen. Diese Serie wird hoffentlich in der kommenden Woche bei Hamburg-Barmbek sowie zum Saisonfinale gegen Hannover-Burgwedel am 5. Mai in der MBS Arena fortgesetzt und die Saison auf dem Höhepunkt der Sinuskurve beendet. Potsdam BUMAYE! 

Für die Adler spielten und trafen: Fabian Pellegrini, Angelo Grunz, Caspar Jacques 3, Christian Schwarz 4 (1), Robin Huntz 5, Jan Piske 2, Joe Boede, Matti Spengler 6, Moritz Ende 4, Dominik Steinbuch 4, Phil-Lukas Winter, Paul Weyhrauch, Levi Schwark 3

19
April
2018

Erfolgreiche Crunchtime gegen Rostock

Über das sehr gelungene Heimspiel am letzten Freitag können wir uns wahrlich nicht beschweren. Über 800 Zuschauer feierten unsere Adler, die mit herrlichen Spielzügen auch in der Crunchtime ordentlich zulangten und den Erfolg gegen Rostock zementierten. Die Tore in dieser Crunchtime - die jeweils letzten 5 Minuten einer jeden Halbzeit - wurden von der AOK Nordost präsentiert. Vielen Dank für diese Präsentation und das Engagement mit dieser tollen Möglichkeit der Crunchtime-Partnerschaft, die in der kommenden Saison Fortsetzung findet und bei unserem letzten Spiel vielleicht auch noch Nachahmer! Das Video eines solchen Tores ist auf unserer Facebook-Seite zu finden, direkter Link: HIER

18
April
2018

Großes Saisonfinale am 5. Mai!

Bald im ganzen Stadtgebiet zu finden - unser letztes und von der SUNfarming GmbH präsentiertes Plakat für unser SAISONENDE am 05. Mai! Freut euch auf ein emotionales Spiel und viele tolle Aktionen vor und in der MBS Arena sowie während und nach dem Spiel auf dem Spielfeld! 

Gebt unseren Adlern den verdienten Abschluss und habt obendrein noch die einmalige Möglichkeit, mit der VfL-Urgestein Jan "Pisi" Piske seinen 30. Geburtstag zu feiern. Die weiteren Highlights rund um das Spiel geben wir nach und nach bekannt...

Wir freuen uns auf euch!

17
April
2018

Glückliche Handball-Kids am Freitag, dem 13.

Am vergangenen Freitag fand unser Projekt „Kinder an die Macht“ seinen bisherigen Höhepunkt. Von 13 bis 18 Uhr wurde der 1. EWP Grundschul-Cup in der MBS Arena in Potsdam ausgetragen. Unsere Kooperationspartner-Schulen aus Potsdam und dem Umland traten mit ihren Schulmannschaften an, welche aus der Potsdamer Ballspielschule und den Handball-AGs ausgewählt wurden. Die Jungen und Mädchen der 2. bis 6. Klassen zeigten in dem 5-stündigen Event, was sie alles gelernt haben. Gespielt wurde jeder gegen jeden jeweils 15 Minuten. Den Zuschauern wurden schon Spielzüge und Tricks geboten, die mit Beifall honoriert wurden. Am Ende konnte die Eisenhartschule aus Potsdam das Turnier gewinnen. Zur Siegerehrung erhielt jedes Kind seine Medaille und Urkunde, sowie jede Schulmannschaft einen Pokal, den sie sich auch redlich verdient haben. Die Jungen und Mädchen zeigten ein tolles Verhalten untereinander und es wurde bunt miteinander gelacht, angefeuert und gespielt. Der 1. VfL Potsdam leistet mit seinem Grundschulprojekt mit Unterstützung der Energie und Wasser Potsdam und Unilever - herzlichen Dank! - einen Beitrag zur Inklusion und zur sportlichen Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen. Unsere Trainer und ehrenamtlichen Helfer freuen sich schon auf das nächste Jahr, um ihre gute Arbeit mit den Kindern fortzuführen. Bis zum 2. EWP Grundschul-Cup in Potsdam!

16
April
2018

PNN: Unerwartet klarer Heimsieg

Die Handballer des VfL Potsdam haben ihren Trainer Daniel Deutsch beim Spiel gegen Empor Rostock überrascht. Mit einem Ergebnis, das die vorhergehende Tendenzen beider Teams nicht widerspiegelte. Die Potsdamer bestraften dabei die Taktik des Gastes von der Ostsee.

In dieser Höhe hatte Daniel Deutsch den Sieg seiner VfL-Handballer nicht erwartet. 27:20 (12:11) schlug der Potsdamer Drittligist den HC Empor Rostock und beendete damit die Mini-Negativserie von drei sieglosen Spielen. Überrascht war der VfL-Coach nicht zuletzt deshalb, weil Rostock hingegen mit dem Selbstbewusstsein von drei Siegen in Folge angereist war. Doch was die Potsdamer dem am Freitagabend in der MBS-Arena entgegenstellten, war zunächst eine gute Abwehrarbeit und mit zunehmender Spieldauer eine gute Trefferquote.

Facebook

  
Twitter    YouTube    Instagram

Freelance Partner vermittelt Freelancer und Interim ManagerInnen in den Bereichen Finance, IT, HR, Einkauf, Logistik, Vertrieb, Engineering und Marketing.
Einsatzgründe können hierbei Sonderprojekte, Vakanzüberbrückungen und Restrukturierungen sein. Unsere KandidatenInnen arbeiten für Sie zeitlich befristet als freie Fach- oder Führungskräfte sowie in geschäftsführenden Funktionen auf Tagessatzbasis.

Freelance Partner
Friedrichstraße 68
c/o Mindspace
10117 Berlin
Tel: 030 3229 356-66
www.freelance-partner.de

Aktueller Stand:  61 / 1000

VfL Twitter