• 16
  • 1_1
  • 1_3
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

News

27
Juli
2016

Presseinformation: Füchse Berlin zu Gast

Presseinformation

Die Füchse Berlin feiern gemeinsame Saisoneröffnung mit dem 1. VfL Potsdam
 
Potsdam, 27. Juli 2016 – Am 30. August findet ab 19:30 Uhr zum wiederholten Mal die gemeinsame Saisoneröffnung der Füchse Berlin und des 1. VfL Potsdam in der Potsdamer MBS Arena statt. Da die Adler ihre ersten drei Ligapartien auswärts bestreiten und auch die Füchse in der Bundesliga zunächst in Wetzlar antreten, ergibt sich für alle Handballfans der Region erstmals wieder die Möglichkeit, beide Mannschaften mit ihren neu zusammengesetzten Kadern in der Potsdamer Heimspielstätte zu begutachten.

26
Juli
2016

Herzlichen Dank an das Parkhotel Trebbin und Familie Keck

Zum zweiten Mal verbrachte die Mannschaft von Trainer Jens Deffke nun ihr Auftakt-Trainingslager in Trebbin. Der optimale Standort, um ein rundum abwechslungsreiches und anspruchsvolles Trainingslager zu absolvieren. Auch in diesem Jahr durften wir bei unserem Partner und Unterstützer im Parkhotel Trebbin nächtigen und erhielten wie gewohnt einen tollen Service und leckeres Essen. Wir bedanken uns bei Familie Keck - den Inhabern des Hotels - für diese „rundum sorglos Paket“ und sind uns sicher, dass wir im kommenden Jahr unser Trainingslager wieder in Trebbin einrichten werden! Wir sagen im Namen der 1. Mannschaft und des gesamten Vereins DANKE!

26
Juli
2016

MAZ: Keeper Paul Twarz ist der Teamplayer im Tor

Freudige Nachrichten für Handball-Keeper Paul Twarz: Der 18-Jährige wurde von U20-Nationaltrainer Markus Baur für die anstehende EM in Dänemark nominiert. Der Torhüter des VfL Potsdam gehört damit zu den 16 besten Nachwuchshandballern Deutschlands. Dabei sah es im März alles andere als gut für der ersehnte Nominierung aus.

Potsdam. Die Zugfahrt zog sich. Fünf Stunden fuhr Paul Twarz im März alleine Richtung Heimat. Weg vom Lehrgang der U20-Nationalmannschaft, nachdem er vor dem EM-Qualifikationsturnier in Litauen aussortiert wurde. „Dann fragt auch jeder in der Schule: Wolltest du nicht länger wegbleiben? Das war ein Scheißgefühl“, erinnert sich der 18-Jährige. „Das hat mich aber auch noch ein bisschen ehrgeiziger gemacht. Ich wollte dieses Gefühl nicht noch einmal haben. Ich hab mich sowohl beim DHB als auch beim Verein noch mehr reingehauen“, sagt der Handball-Keeper des VfL Potsdam. Das Reinhauen hat sich gelohnt: Am Montag wurde er von Nationaltrainer Markus Baur für die U20-EM in Dänemark nominiert.

25
Juli
2016

Paul Twarz hat es geschafft - ab zur EM!

Eine freudige Nachricht überbrachte uns heute unser Torhüter Paul Twarz, darf er doch als einer von zwei Keepern zur Junioren-Europameisterschaft nach Dänemark reisen! "Der Druck vor der Entscheidung, wer in den Kader berufen wird, war schon hoch. Nun bin ich glücklich, aber auch voller Vorfreude", kommentiert Paul seinen bisher größten sportlichen Erfolg. In Dänemark geht es für die von Weltmeister Markus Baur betreute Mannschaft in der Vorrunde bereits am Donnerstag gegen Schweden, ehe in der Vorrunde noch Kroatien und Ungarn warten. Erfreulich ist weiterhin, dass mit Spielmacher Yannik Münchberger ein weiterer Potsdamer im 28er-Kader steht. Auf diesen Kader kann Markus Baur bei Verletzungen während der EM zurückgreifen.
Paul ist erst der zweite Akteur, der direkt vom VfL zu einem großen internationalen Turnier aufbricht. Ein gutes Omen: Im Jahr 2011 gelang dies erstmalig Philipp Barsties, der in Griechenland dann auch prompt Junioren-Weltmeister wurde. Wir wünschen Paul alles Gute, möge er seine beste Leistung zeigen, aber vor allem auch gesund zurückkommen. Denn auch beim VfL gilt es für den Youngster, im Erwachsenenbereich den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen. Bei den letzten beiden Testspielen gegen Slowenien waren mit Axel Bornemann, Stefan Sillmann und Hans-Peter "HP" Beer auch VfLer und VfL-Freunde zu Gast, die Paul in den letzten Jahren betreut und dadurch einen großen Anteil an diesem Erfolg haben. Wir alle fiebern nun ab Donnerstag mit!

25
Juli
2016

PNN: Mehr Konkurrenz, mehr Qualität

Der Trainingsauftakt beim Handball-Drittligisten VfL Potsdam ist geprägt von Vorfreude und Lust auf die neue Saison in der 3. Liga Nord. Für diese kündigt VfL-Trainer Deffke ein „anderes Spiel“ seiner Mannschaft an.

Alle Jahre wieder. Mitte Juli ist Trainingsstart beim VfL Potsdam. Und zum vierten Mal bereitet Jens Deffke als Cheftrainer den Drittligisten auf die neue Saison vor. „Es ist immer anders“, sagt er, „obwohl Abläufe und Inhalte sich ähneln.“ Aber zum diesmaligen Auftakt schienen die Spannung und Vorfreude doch etwas größer als sonst. „Mit dem Team kann was passieren“, ahnt er. Bei der Zusammenstellung des Kaders habe man sich bewusst Zeit gelassen, herausgekommen „ist ein toller Mix aus erfahrenen und jungen Spielern, die alle ehrgeizig sind und was wollen“, so Deffke. Diese Konstellation bringe „unheimlich Vorfreude und Lust“ mit sich.

Facebook

  
Twitter    YouTube    Instagram

Partner & Sponsoren

  • b-mbs.jpg
  • c-vng.jpg
  • EWP-HP-Slide.jpg
  • filmpark.jpg
  • pro_potsdam.png
  • trp.jpg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VfL Twitter