• 19
  • 1_1
  • 1_2
  • 1_3
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

News

28
August
2015

Mehr geht nicht

Viel mehr können wir euch am 1. September wirklich nicht bieten: Der Bundestrainer gibt sich die Ehre, Ausnahmetalent und Nationalspieler Paul Drux steht euch für Fotos zur Verfügung und das neue Team der Füchse Berlin gibt erst Autogramme, um sich anschließend auf dem Hallenboden der Potsdamer MBS Arena auch spielerisch vorzustellen. Am besten, ihr geht auf Nummer sicher und erwerbt eure Eintrittskarten bereits im Vorverkauf für 7 Euro bzw. 5 Euro ermäßigt. Einfach folgenden Link drücken und dabei sein: Eintrittskarten. Euer Weg zum Handballglück und nun in ein feines Wochenende! Der Artikel ist auf der VfL-Seite der Märkischen Allgemeinen Zeitung -HIER- zu lesen.

28
August
2015

PNN: Erst Ligastart, dann Füchse-Jagd

Seine offizielle Saison-Eröffnung feiert Handball-Drittligist VfL Potsdam am kommenden Dienstag – mit einem Freundschaftsspiel gegen die Füchse Berlin. Um 19.30 Uhr läuft der Bundesligist aus der Hauptstadt in der MBS-Arena auf, zuvor präsentiert der VfL seine aktuelle Mannschaft. Doch bereits am morgigen Samstag beginnt der Ligaalltag für das Team von Trainer Jens Deffke – und das gleich mit einem echten Härtetest. Der HSV Hannover ist Gastgeber zum Saisonstart (19.30 Uhr). Nach einer guten Vorbereitung, in der die Integration der beiden Nauzugänge Daniel Deutsch und Christian Schwarz eine wichtige Aufgabe war, hofft Alexander Haase als Sportlicher Leiter auf einen guten Start. Mit Auftaktgegner Hannover starte der VfL gleich bei einem Mitkonkurrenten um vordere Tabellenplätze. pek

28
August
2015

MAZ: "2020 wollen wir Olympiagold holen“

Ex-Füchse-Trainer Dagur Sigurdsson besucht am Dienstag (19.30 Uhr, MBS-Arena) die Saisoneröffnung des Drittligisten VfL Potsdam gegen die Füchse Berlin. Im exklusiven MAZ-Interview spricht er über die Ziele mit der Nationalmannschaft, den Drittligisten VfL Potsdam und die Perspektive der Brandenburger Bundesligaspieler in der DHB-Auswahl.

Potsdam. Dagur Sigurdsson führte die Füchse Berlin als Trainer in die Spitze der Handball-Bundesliga und übernahm vor einem Jahr zusätzlich die deutsche Nationalmannschaft. Seit dieser Saison ist der 42-Jährige nur für den DHB tätig und besucht am Dienstag (19.30 Uhr, MBS-Arena) die Saisoneröffnung des Drittligisten VfL Potsdam gegen die Füchse Berlin.

26
August
2015

MAZ: Positive Vorzeichen beim VfL Potsdam

Nach dem Umbruch in der Sommerpause mit sechs Zu- und sieben Abgängen geht der Handball-Drittligist mit viel Zuversicht in die neue Saison. "Ich habe das Gefühl, dass es als Team besser passt als im letzten Jahr. Das kann bei engen Spielen schon ausschlaggebend sein", sagt der sportliche Leiter des VfL Potsdam. Am Samstag (20 Uhr) startet das Team gegen HSV Hannover.

Potsdam. Die Zuversicht für die kommende Saison zieht Alexander Haase aus seiner langjährigen Handball-Erfahrung. "Ich habe das Gefühl, dass es als Team besser passt als im letzten Jahr. Das kann bei engen Spielen schon ausschlaggebend sein", sagt der sportliche Leiter des VfL Potsdam. Und auch der Trainer des Drittligisten ist positiv gestimmt: "Wir sind positiver und mit mehr Freude dabei. Das sieht anders – besser – aus als im letzten Jahr", erklärt Jens Deffke, der mit seinem Team am Sonnabend (20 Uhr) mit einem Auswärtsspiel beim HSV Hannover in die neue Saison der 3. Liga Nord startet.

25
August
2015

LE Open 2015 in Leipzig

Am vergangenen Wochenende präsentierte sich unsere 1. A-Jugend (Fotos: Sylvia Göres) bei den LE Open in einem sehr guten Teilnehmerfeld mit einer starken Teamleistung. Die Jungs um Trainer Axel Bornemann und Co-Trainer Marcus Grande steigerten sich im Verlauf des Turniers von Spiel zu Spiel, bis im Halbfinale unglücklich Endstation war. Nach regulärer Spielzeit (20:20) zogen die Jungadler gegen MT Melsungen im 7-Meter-Werfen mit 2:3 den Kürzeren. Im Spiel um Platz 3 legten die Jungs nach diesem bitteren Halbfinalaus eine sehr charakterstarke und disziplinierte Leistung an den Tag und gewannen 21:16 gegen den amtierenden Deutschen Meister SC DHfK Leipzig. Mit diesem krönenden Abschluss ist Platz 3 aller Ehren wert.

Partner & Sponsoren

  • b-mbs.jpg
  • c-vng.jpg
  • EWP-HP-Slide.jpg
  • filmpark.jpg
  • pro_potsdam.png
  • trp.jpg

VfL Twitter