• 19
  • 19
  • 1_1
  • 1_2
  • 1_3
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

News

18
April
2015

Anspruchsvolles Training für intensive Spiele

Dass wir neben dem Handballtraining weit weg sind von stupider Kraftbolzerei, zeigt uns Sebastian "Basti" Schulz mit einer anspruchsvollen Übung im folgenden Video. Allein das stabile Stehen auf dem Ball - was wahrlich nicht einfach ist - ist bereits eine komplexe Beanspruchung des Körpers. Der dazu an der Wand malträtierte Ball ist hörbar etwas schwerer. Quiz: Wie schwer ist dieser exakt? Zu gewinnen sind zwei Karten für unser Spiel gegen den Tabellenführer aus Wilhelmshaven am 25. April, einfach E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die entsprechende Wurfbewegung sorgt für eine die ganzheitliche Stabilisation der Rumpfmuskulatur. Weitere Übungen findet ihr auf Bastis Blog: www.sebastian-schulz-12.de. Ihr seht, die Körper unserer Jungs werden immer wieder durch neue Methoden trainiert, um den den hohen Anforderungen in unserem Sport standzuhalten. Intensiv standhalten müssen wir heute Nachmittag auch beim THW Kiel II, der sich im Abstiegskampf sicher noch nicht aufgegeben hat. Anpfiff ist bereits um 17 Uhr - live verfolgen könnt ihr die Partie über den Liveticker auf der rechten Seite.

17
April
2015

Zwei letzte Chancen: Meet&Greet

Zuletzt hatte Familie Schmidt das Vergnügen, auf Florian "Flo" Schugardt, Sebastian "Basti" Schulz und Tobias "Tobi" Frank zu treffen und den Abend nach dem Spiel gemeinsam im VIP-Raum ausklingen zu lassen. Wer nun noch Lust verspürt, ebenfalls in diesen Genuss zu kommen, hat am 25. April - beim Spiel gegen den Tabellenführer aus Wilhelmshaven - oder am 1. Mai - beim großen Saisonfinale mit Vereinsfest - die Chance, es Familie Schmidt gleichzutun und einen herrlichen Abend zu verbringen. Unter anderem sind noch Philipp Reuter und Julius Dierberg käuflich zu erwerben...
 
16
April
2015

Großes Vereinsjubiläum "25 Jahre VfL"

Zum nahenden Ende der Saison bieten wir euch noch einmal zwei besondere Highlights! Am 25. April wird sich der Zweitliga-Aufsteiger aus Wilhelmshaven hoffentlich die ersten beiden Minuspunkte der Saison abholen. Am 1. Mai steigt unser großes Saisonfinale und unser Vereinsjubiläum "25 Jahre VfL". Bevor der Abend mit dem Spiel unserer Männer gegen die Flensburger und der anschließenden 3. VfL-Handball-Disco endet, haben wir euch an diesem Feiertag bereits ab 14 Uhr so einiges zu bieten. Unter anderem: ein VfL-Handballabzeichen, Hüpfburg, Tombola, Soccer- und Basketball-Court, Talk mit Olympiasiegern und jede Menge Musik! Das VfL-Allstar-Game gegen den HV Grün-Weiß Werder steigt ab 18 Uhr. Die "VfL-Allstars" werden bald näher benannt - ihr könnt gespannt sein und solltet euch diesen Tag nicht entgehen lassen! Karten für beide Spiele - Wilhelmshavener HV und SG Flensburg-Handewitt II - sind am besten im VVK zu erwerben, dafür einfach auf die Links drücken.

16
April
2015

Trainer Jens Deffke auch weiterhin bei den Adlern

Jens Deffke wird die Trainertätigkeit für unsere 1. Männermannschaft ein weiteres Jahr ausüben und bleibt damit eine Konstante an der Seitenlinie der MBS Arena. Der "Defensivliebhaber" (MAZ) Jens Deffke entwickelt unsere Mannschaft seit 2013 kontinuierlich weiter und setzte dabei von Anfang an auf den eigenen Nachwuchs. Die Einbindung der A-Jugend in den Trainings- und Spielbetrieb unserer Männer funktioniert reibungslos. Für den ehemaligen Kapitän der Füchse Berlin (www.foto-laechler.de) passen einfach die Mannschaft, das Umfeld und die Bedingungen zusammen und bilden die perfekte Grundlage, um in der nächsten Saison noch weiter oben angreifen zu können. Wir freuen uns darauf und auf ein weiteres Jahr mit dir!

16
April
2015

MAZ: Trainer Jens Deffke verlängert bis 2016

Seit knapp zwei Jahren steht der ehemalige Kapitän der Füchse Berlin an der Seitenlinie des VfL Potsdam. Er übernahm das junge Team nach einem kompletten Neuaufbau und soll es in den naher Zukunft in die 2. Bundesliga führen. Deffke gilt als sehr guter Analytiker. Seinen spielerischen Schwerpunkt setzt er dabei anders, als viele andere Trainer.

Potsdam. Nach einigen Leistungsträgern hat am Dienstag auch Trainer Jens Deffke seinen Vertrag beim Handball-Drittligisten VfL Potsdam verlängert. „Es gibt viele Gründe. Das fängt bei der Mannschaft an, es macht riesigen Spaß mit ihr zu arbeiten. Auch das Umfeld und die Trainingsbedingungen sind optimal. Und schließlich ist auch die Stadt sehr schön“, begründete der 39-Jährige die Verlängerung.

Partner & Sponsoren

  • b-mbs.jpg
  • c-vng.jpg
  • EWP-HP-Slide.jpg
  • filmpark.jpg
  • trp.jpg

VfL Twitter