Bundesliga - 19 / 08 / 2023

VfL Potsdam verliert gegen DHfK Leipzig den letzten Härtetest vor Saisonbeginn

Am gestrigen Freitagabend musste sich der 1. VfL Potsdam mit 32:19 gegen den Erstligisten DHfK Leipzig in der Quarterback Immobilien Arena geschlagen geben. Dabei zeigte sich der Zweitligist im letzten Test nicht in gewohnter Zweikampf- und Abschlussstärke. Im Rahmen der DHfK-Saisoneröffnung wurde den 699 Zuschauern ein erlebnisreicher Abend geboten.

„Also das war heute natürlich ein Zerfall im System. Wir waren nicht nur eine Liga schlechter. Die Mannschaft muss lernen, dass du in jedes Spiel alles investieren musst, um das Spiel zu gewinnen. Das ist uns nicht gelungen“, ordnet VfL-Trainer Bob Hanning die Niederlage ein.

Die beiden Mannschaften starteten auf Augenhöhe in die ersten fünf Minuten. Nach dem Startschuss von DHfK-Kreisläufer Maciej Gebala konnten Max Beneke und Moritz Sauter jeweils aus dem Rückraum erfolgreich abschließen und gingen somit mit 2:1 in Führung. Die frühe Zeitstrafe von Josip Simic und dem verworfenen 7-Meter von Moritz Sauter ließen die Sachsen nicht unbestraft und konnten sich somit erstmalig mit 2 Toren absetzen. Darauf reagierte VfL-Trainer Bob Hanning sofort und nahm bereits in der 9. Minute seine erste Auszeit.

In den Anschlussminuten konnten die Sachsen allerdings die technischen Fehler und Fehlwürfe der Potsdamer nutzen und mit einem 4:0 Lauf durch Neuzugang Moritz Strosack und Rückraumspieler Matej Klima ihre Führung ausbauen, die der VfL Potsdam bis zur Halbzeitpause nicht aufholen konnte. Tim Grüner verkürzte mit seinem Tor von Linksaußen in den letzten Sekunden der ersten Halbzeit auf 15:8.

Auch in der zweiten Halbzeit dominierten vorerst die Hausherren. Bei dem Stand von 22:15 in der 46. Minute nahm VfL-Trainer Bob Hanning seine dritte und letzte Auszeit, um der Mannschaft die letzten Anweisungen für die Schlussviertelstunde zu geben. „Wir haben es geschafft noch einmal zurückzukommen und das Einzige, was mich wirklich ärgert, ist, dass wir die Chance hatten auf 5 ranzukommen und am Ende waren es 10. Das hat etwas mit Verantwortung zu tun und da habe ich einfach eine andere Erwartungshaltung an uns. Das ist uns nicht gelungen“, beschreibt er die Schlussphase.

Am Ende konnten die Zuschauer den 32:19 Sieg des Erstligisten verdient feiern. „Wenn du 15 technische Fehler machst, und 14 freie Bälle, davon sechs über den Kreis und vier über außen verwirfst, brauchst du dich über kein Spiel unterhalten und über keine Taktik. Leipzig hat das sehr gut gemacht. Sie waren engagiert und haben mit ganz viel Herzblut 60 Minuten durchgezogen“, lobt VfL-Trainer Bob Hanning die Leipziger Leistung.

Aber VfL-Trainer Bob Hanning kann auch positive Schlüsse aus dem Spiel ziehen: „Jedes Spiel ist zu etwas gut und vielleicht kommt es jetzt genau zur richtigen Zeit, dass wir einfach auch mal wirklich auf die Fresse gekriegt haben. Wir werden uns jetzt einmal schütteln, wir werden uns ein paar Dinge anschauen, aber werden weiter mein Lebensmotto befolgen: Wir hinterfragen uns, aber stellen uns nicht in Frage.“

Statistik:

1. VfL Potsdam: Ludwig, Voncina, Ferjan; Schramm (1), Simic (3), Beneke (5), Kofler (3), Thiele (3), Nowak, Grüner (1), Akakpo, Gorpishin, Roosna (2), Fuhrmann, Sauter (1)

DHfK Leipzig: Ebner, Saeveras; Binder (7), Sunnefeldt (4), Kristjansson (2), Klima (3), Krzikalla (1), Runarsson (2), Strosack (2), Gebala (2), Semper (4), Ernst, Mamic, Matthes (3), Sajenev (2)

Kommenden Freitag geht es für das Team von VfL-Trainer Bob Hanning zum ersten Pflichtspiel der Saison 2023/24 nach Emsdetten. Die Partie der 1. Runde des DHB-Pokals gegen den Drittligisten wird am 25. August ab 20 Uhr live bei DYN zusehen sein.

Am 3. September spielt der VfL Potsdam dann am 1. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga vor heimischer Kulisse. Das Duell gegen Erstligaabsteiger GWD Minden findet ab 17.00 Uhr in der MBS Arena statt. Tickets ab 10 Euro könnt ihr euch jetzt noch sichern: 1. VfL Potsdam - home match - season 23/24 Tickets in Potsdam on Sun, 3 Sept 2023, 17:00 (ticketmaster.de)

Foto: Patrice Marker

Zurück

Bundesliga - 14 / 04 / 2024

Beitrag über die Erfolgsgeschichte der Adler beim rbb

Breitensport-Kinder/Jugend - 14 / 04 / 2024

Intensiver 4. Spieltag der E1

Bundesliga - 12 / 04 / 2024

Der VfL Potsdam muss sich in Hagen geschlagen geben

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets