Nationalmannschaft - 21 / 12 / 2023

Nils Lichtlein im EM-Kader von Bundestrainer Alfred Gislason

U21-Weltmeister Nils Lichtlein von Kooperationspartner Füchse Berlin hat es in den EM-Kader der deutschen Nationalmannschaft geschafft. Mit insgesamt 19 Spielern nimmt die deutsche Handball-Nationalmannschaft Kurs auf die EHF EURO 2024, darunter Kapitän Johannes Golla, jeweils vier Europameister von 2016 und U21-Weltmeister von 2023 – und ein Debütant. Das hat der DHB heute bekanntgegeben. VfL Topscorer Max Beneke wurde bei der Nominierung zwar nicht berücksichtigt, steht aber weiterhin als möglicher Wechselspieler zur Verfügung, da er Teil des erweiterten 35er Kaders ist.

„In 20 Tagen geht die Europameisterschaft los. Ich freue mich auf unser Team, die Arbeit in der Vorbereitung und das Turnier selbst“, erklärt Bundestrainer Alfred Gislason.

„Wir haben eine richtig starke Mannschaft beisammen, die über sehr hohe Qualität und ebensolches Selbstvertrauen verfügt sowie das herausragende deutsche Heimpublikum in ihrem Rücken weiß“, sagt Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes.

Patrick Groetzki, Rechtsaußen und Kapitän der Rhein-Neckar Löwen ist mit 34 Jahren und 171 Länderspielen der erfahrenste Akteur, Justus Fischer mit 20 Jahren der Jüngste – der Kreisläufer der TSV Hannover Burgdorf gewann wie Torwart David Späth, Renars Uscins und Nils Lichtlein im Sommer die U21-Weltmeisterschaft. Torwart Andreas Wolff, Linksaußen Rune Dahmke, Linkshänder Kai Häfner und Kreisläufer Jannik Kohlbacher waren 2016 Europameister. Und völlig neu im DHB-Aufgebot ist der Name Martin Hanne. Der 22-jährige Rechtshänder der TSV Hannover-Burgdorf erhält seine erste Nominierung und ist ein Kandidat für den linken Rückraum.

Nach einem Kurzlehrgang in Frankfurt (27. bis 29. Dezember) setzen Gislason und sein Trainerteam die EM-Vorbereitung bereits am Neujahrstag in Brunsbüttel fort. Im Vorfeld der Europameisterschaft trifft die deutsche Handball-Nationalmannschaft in zwei Länderspielen auf Portugal (Donnerstag, 4. Januar, 16 Uhr in Flensburg und Samstag, 6. Januar, 18 Uhr in Kiel – Karten unter dhb.de/tickets).

In der Vorrunde der EHF EURO 2024 trifft das DHB-Team zunächst in Düsseldorf auf die Schweiz (10. Januar, 20.45 Uhr) sowie in Berlin auf Nordmazedonien (14. Januar, 20.30 Uhr) und Frankreich (16. Januar, 20.30 Uhr). Die ersten beiden Teams erreichen die Hauptrunde, die ab dem 18. Januar in Köln ausgetragen wird. Karten sind unter www.heretoplay.com erhältlich.

Aus dem bereits am 30. November gemeldeten 35er-Kader steht Sebastian Firnhaber nicht mehr zur Verfügung. Der Kreisläufer des HC Erlangen erlitt am vergangenen Freitag beim Bundesligaspiel in Stuttgart einen Kreuzbandriss und fällt mehrere Monate aus. Zum Turnier selbst muss das Aufgebot formal erst am 9. Januar bei der technischen Besprechung offiziell gemeldet werden. Aus 20 dann benannten Spielern müssen bis eine Stunde vor dem jeweiligen Anpfiff 16 ausgewählt werden. Während der Turnierphasen Vor-, Haupt- und Finalrunde sind zudem jeweils zwei Wechsel mit Spielern aus dem 35er-Kader möglich.

Das Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Tor: David Späth (Rhein-Neckar Löwen), Andreas Wolff (Industria Kielce)

Linksaußen: Rune Dahmke (THW Kiel), Lukas Mertens (SC Magdeburg)

Rückraum links: Martin Hanne (TSV Hannover-Burgdorf), Sebastian Heymann (Frisch Auf Göppingen), Julian Köster (VfL Gummersbach)

Rückraum links/Mitte: Philipp Weber (SC Magdeburg)

Rückraum Mitte: Juri Knorr (Rhein-Neckar Löwen), Nils Lichtlein (Füchse Berlin), Marian Michalczik (TSV Hannover-Burgdorf)

Rückraum rechts: Kai Häfner (TVB Stuttgart), Renars Uscins (TSV Hannover-Burgdorf)

Rückraum rechts/Rechtsaußen: Christoph Steinert (HC Erlangen)

Rechtsaußen: Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Timo Kastening (MT Melsungen)

Kreis: Justus Fischer (TSV Hannover-Burgdorf), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)

Quelle: DHB // Foto: Marco Wolf

Zurück

Bundesliga - 10 / 07 / 2024

So bereitet sich der 1. VfL Potsdam auf die Saison 2024/25 vor

Verein - 05 / 07 / 2024

Handball- und Fußballtorhüter trainieren gemeinsam

Verein - 04 / 07 / 2024

Fortbildung der Generationen

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets