Bundesliga - 14 / 03 / 2023

Mit Selbstvertrauen auswärts gegen VfL Eintracht Hagen

Nach der Länderspielpause geht es für den 1. VfL Potsdam an diesem Freitagabend, den 17. März 2023, auswärts beim VfL Eintracht Hagen um die nächsten zwei Punkte. Zuletzt besiegten die Adler mit viel Leidenschaft in der heimischen MBS Arena den TSV Bayer Dormagen mit 38:33 (21:18) und blieben damit im fünften Spiel in Folge ungeschlagen. Das Spiel in der Krollmann-Arena Hagen wird um 19:30 Uhr angepfiffen und ab 19:15 Uhr im Livestream bei sportdeutschland.tv übertragen.

Der VfL Eintracht Hagen kann ebenfalls mit viel Selbstvertrauen in sein Heimspiel gehen, denn dem Tabellenfünfzehnten gelangen zuletzt zwei Siege gegen die HSG Konstanz und den HSC Coburg. Damit konnte sich der Verein etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Nach der deutlichen 32:40-Niederlage im Hinspiel in Potsdam hofft das Team von Trainer Stefan Neff auf eine Wiedergutmachung. Hagen verfügt zudem über zahlreiche bundesligaerfahrene Spieler, die der Mannschaft Stabilität verleihen. Allen voran der Iraner Pouya Norouzinezhad, der bereits 71 Spiele in der 1. Handballbundesliga absolvierte und mit 93 Toren zweitbester Torschütze des Teams ist. Bester Werfer ist Rechtsaußen Pierre Busch mit 97 Treffern. Eine weitere wichtige Stütze bildet Torwart Maurice Pasch, der mit einer beachtlichen Quote von knapp 30 % gehaltener Bälle zu den besten Torhütern der Liga zählt.

VfL Potsdam Trainer Bob Hanning freut sich auf das Spiel, weil „wir mit Hagen gegen eine ganz erfahrene Mannschaft spielen, die unbedingt das Spiel gewinnen muss und mit Sicherheit auch will. Sie werden uns mit ihrer ganzen Erfahrung und dem heimischen Publikum im Rücken sicherlich unsere Grenzen aufzeigen wollen, und das passt wunderbar in unser Spielsystem rein: Entspannt dorthin fahren und trotzdem den Fokus zu haben, um uns gegen gute Spieler wieder zu behaupten.“

Seiner Meinung nach verkauft sich Hagen derzeit unter Wert: „Es ist ein Team, das von seinem Potential her unter die Top fünf, sechs der Liga gehört. Wenn du aber deine Leistung nicht bringst, dann passen die einzelnen Rädchen nicht mehr ineinander. Sie scheinen sich aber mit ihren Siegen zuletzt gegen Konstanz und Coburg gefangen zu haben und sind einen Schritt von den Abstiegsplätzen weg. Natürlich wollen sie gegen uns gewinnen, aber das muss auch ihr Anspruch sein! Unsere Aufgabe wird sein, dass wir sie ärgern, dass wir bei uns bleiben und wieder alles zusammenpasst, dann haben wir auch in Hagen die Chance, das Spiel zu gewinnen.“
Die Partie wird am Freitagabend um 19:30 Uhr angepfiffen und ab 19:15 Uhr im Livestream auf www.sportdeutschland.tv übertragen.

Nach dem Auswärtsspiel bleibt den Adlern nicht viel Zeit, um sich zu regenerieren. Am kommenden Mittwoch steht bereits das nächste Heimspiel in der MBS Arena gegen die HC Elbflorenz Dresden an. Die Partie wird um 19 Uhr angepfiffen. Tickets sind im Ticketshop und an der Abendkasse erhältlich. https://shops.ticketmasterpartners.com/vfl-potsdam

Foto: Sylvia Göres

Zurück

Bundesliga - 21 / 05 / 2024

Sichert euch die letzten Tickets für unser Heimspiel am Freitag

Bundesliga - 18 / 05 / 2024

VfL Potsdam nach Arbeitssieg gegen Dormagen weiter auf Meisterkurs

Bundesliga - 17 / 05 / 2024

HBL-Nachwuchsspieler der Saison: Vier Adler stehen zur Wahl

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets