Bundesliga - 02 / 02 / 2024

Karl Roosna verlässt den 1. VfL Potsdam zum Saisonende

Der Vertrag des 26-Jährigen, der aktuell auch Kapitän des 1. VfL Potsdam ist, wird über den Sommer hinaus nicht verlängert. Ab der kommenden Saison wird Karl Roosna für den TV Großwallstadt auflaufen. Der geborene Estländer wechselte im Jahr 2020 von der HSG Krefeld nach Potsdam und war maßgeblich am Aufstieg der Adler in die 2. Handball-Bundesliga beteiligt. 2022 wurde sein Vertrag beim 1. VfL Potsdam um zwei weitere Jahre, bis Ende Juni 2024, verlängert. Nach einer Handverletzung konnte Roosna zuletzt wieder auf der Platte stehen und war auch beim Trainingslager auf Fuerteventura dabei.

„Ich freue mich sehr für Karl. TV Großwallstadt ist ein toller Traditionsklub. Ich bin mir sicher, dass er seinen Weg weiter gehen wird“, sagt VfL-Trainer Bob Hanning zum anstehenden Abgang des Routiniers. Roosna passe bestens in das Konzept von TV Großwallstadt. „Es ist immer gut, nach einer gewissen Zeit, neue Herausforderungen zu suchen. Ich wünsche ihm von ganzem Herzen nur das Beste, freue mich aber auch, dass ich jetzt noch ein halbes Jahr mit ihm arbeiten darf“, so Hanning weiter.

Karl Roosna will die kommenden Monate ebenfalls bestmöglich nutzen: „Ich habe vier sehr schöne Jahre hier gehabt, die Jungs, das gesamte Umfeld und die Fans werde ich sehr vermissen. Andererseits freue ich mich natürlich auch auf meine neue Aufgabe in Großwallstadt. Ich glaube, es gibt dort noch sehr viele Möglichkeiten, mich sportlich weiterzuentwickeln und der Mannschaft zu helfen.“

Foto: Sylvia Göres

Zurück

Bundesliga - 19 / 07 / 2024

Handball-Bundesliga GmbH gibt Spielpläne der Saison 2024/25 bekannt

Bundesliga - 18 / 07 / 2024

Saisonauftakt mit Leistungsdiagnostik und ersten Trainingseinheiten

Bundesliga - 10 / 07 / 2024

So bereitet sich der 1. VfL Potsdam auf die Saison 2024/25 vor

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets