Verein - 17 / 10 / 2023

Handball-Fortbildung „Gemeinsam statt einsam“ erneut ein großer Erfolg

Knapp 60 Trainerinnen und Trainer sowie mehr als 50 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter nahmen am vergangenen Freitagabend an einer gemeinsamen Fortbildung des Handball-Verbandes Brandenburg, des 1. VfL Potsdam und der Deutschen Handballtrainervereinigung teil. Während die Referees dabei wie gewohnt von Marc Fasthoff, dem Leiter Organisation im DHB, und dem brandenburgischen Topgespann Lukas und Robert Müller betreut wurden, kümmerten sich der ehemalige Füchse-Nachwuchskoordinator Fabian Lüdke und der ehemalige Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft Alexander Haase um die Coaches.

Nach einem Begrüßungsinterview mit VfL-Trainer Bob Hanning wurden die Teilnehmer zunächst nach ihrer „Profession“ getrennt geschult, ehe nach der spannenden Zweitligapartie zwischen dem VfL und TuS N-Lübbecke (29:29) alle noch einmal zusammenkamen, um Szenen aus der Begegnung sowohl aus sportlicher Sicht als auch aus Schiedsrichterperspektive zu analysieren.

Die Workshopreihe „gemeinsam statt einsam“ war wiederum ein voller Erfolg und soll unbedingt eine Fortsetzung finden. In Potsdam fortbilden kann sich jeder wieder am 17. November, wenn das Thema Kinder- und Jugendhandball im Vordergrund stehen wird. Alle Infos dazu sind hier zu finden.

Foto: Sylvia Göres

Zurück

Bundesliga - 19 / 07 / 2024

Handball-Bundesliga GmbH gibt Spielpläne der Saison 2024/25 bekannt

Bundesliga - 18 / 07 / 2024

Saisonauftakt mit Leistungsdiagnostik und ersten Trainingseinheiten

Bundesliga - 10 / 07 / 2024

So bereitet sich der 1. VfL Potsdam auf die Saison 2024/25 vor

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets