Nationalmannschaft - 12 / 09 / 2023

EHF EURO 2024: Neue Tagestickets ab 13. September im Verkauf

Ganz Handball-Deutschland fiebert nach der U21-WM bereits dem nächsten Höhepunkt entgegen: Vom 10. bis 28. Januar 2024 ist Deutschland erstmals Gastgeber einer Männer-Europameisterschaft und erstmals findet eine EHF EURO mit 24 Mannschaften in nur einem Land statt. Am morgigen Mittwoch, den 13. September, startet unter www.heretoplay.com die nächste große Verkaufsphase für Tagestickets für alle Spielorte.

Das sind vor allem Tickets, die bisher für Fans der teilnehmenden Nationen geblockt waren und jetzt freigegeben werden. EHF und DHB raten allen interessierten Fans, regelmäßig die Ticketing-Webseiten heretoplay.com sowie tickets.eurohandball.com zu besuchen.

Die EHF EURO 2024 der Männer startet mit einem Weltrekordversuch in der MERKUR Spiel-Arena in Düsseldorf: 50.000 Fans können am Eröffnungsspieltag am 10. Januar 2024 dabei sein - eine ausverkaufte Arena wäre die höchste Zuschauerzahl, die je bei einem Handballspiel erreicht wurde. Mit den Partien der Gruppe A, Frankreich gegen Nordmazedonien um 18:00 Uhr und Deutschland gegen die Schweiz um 20:45 Uhr, wird das Turnier eröffnet.

Für die Nationalspieler von Bundestrainer Alfred Gislason ist die EHF EURO 2024 der große Karriere-Höhepunkt, und auch Gislason ist die Vorfreude anzumerken: „Wir fiebern natürlich besonders dem Eröffnungsspiel in Düsseldorf gegen die Schweiz entgegen. Das wird für beide Mannschaften ein großes Ereignis. Mit 50.000 Fans im Rücken haben wir eine gute Chance auf den Sieg. Insgesamt ist ein Heimturnier immer das Größte.“

Bei der EURO wird zunächst in sechs Vierergruppen gespielt, die sich auf vier Standorte aufteilen. In jedem Standort – die Ausnahme bildet Düsseldorf – werden jeweils zwei Vorrundengruppen gespielt. Die Vorrundengruppe A mit Deutschland spielt ihren Eröffnungsspieltag am 10. Januar in Düsseldorf und wechselt dann nach Berlin. Standort der Vorrundengruppen B und E ist Mannheim, München ist Gastgeber für die Mannschaften der Vorrundengruppen C und F.

Die Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A (Düsseldorf/Berlin): Frankreich, Deutschland, Nordmazedonien, Schweiz
Gruppe B (Mannheim): Spanien, Österreich, Kroatien, Rumänien
Gruppe C (München): Island, Ungarn, Serbien, Montenegro
Gruppe D (Berlin): Norwegen, Slowenien, Polen, Färöer
Gruppe E (Mannheim): Schweden, Niederlande, Bosnien-Herzegowina, Georgien
Gruppe F (München): Dänemark, Portugal, Tschechien, Griechenland

Die Anwurfzeiten in der Vorrunde sind 18 Uhr und 20.30 Uhr, am Eröffnungsspieltag weichen die Zeiten mit 18 Uhr und 20.45 Uhr leicht ab. Die Zeitslots der Partien an den Hauptrundenspieltagen, bei denen jeweils drei Partien pro Tag gespielt werden, sind 15.30 Uhr, 18 Uhr und 20.30 Uhr. Die Halbfinals am Freitag, 26. Januar, werden um 17.45 Uhr und 20.30 Uhr ausgetragen, die Medaillenspiele am Sonntag, 28. Januar, um 15 Uhr und 17.45 Uhr.

Der gesamte Spielplan der EHF EURO 2024 ist ist via heretoplay.com zu finden.

Zurück

Bundesliga - 14 / 04 / 2024

Beitrag über die Erfolgsgeschichte der Adler beim rbb

Breitensport-Kinder/Jugend - 14 / 04 / 2024

Intensiver 4. Spieltag der E1

Bundesliga - 12 / 04 / 2024

Der VfL Potsdam muss sich in Hagen geschlagen geben

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets