Nationalmannschaft - 23 / 01 / 2024

Deutschland träumt nach Sieg gegen Ungarn weiter vom EM-Halbfinale

Torparty im Schlüsselspiel: Deutschlands Handballer haben sich ihre Chance, bei der Heim-EM ins Halbfinale einzuziehen mit einem Sieg gegen Ungarn bewahrt. Angeführt vom überragenden Julian Köster behielt die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason im Hauptrunden-Showdown gegen den WM-Achten Ungarn die Nerven und darf nach einem 35:28 (18:17) mehr denn je von einem neuen Wintermärchen im eigenen Land träumen. Man of the Match wurde Julian Köster. Nils Lichtlein stand ebenfalls auf der Platte in der Lanxess Arena.

„Ich muss sagen, 60 Minuten lang war es eine phänomenale Abwehr, die Jungs haben unglaublich gearbeitet", sagte Gislason am ZDF-Mikrophon. Es sei dann auch noch „ein überragender Angriff" gewesen: „Ich kann relativ zufrieden sein."

Die Anfangsphase aber gehörte klar den Ungarn. Deutschland vergab in den ersten acht Minuten direkt vier Würfe, gleichzeitig bekam Wolff diesmal keinen Ball zu fassen. Als der Keeper nach zwölf Minuten für den jungen David Späth Platz machte, hatte er noch kein Tor verhindert, aber schon acht kassiert. Doch dann drehte die Mannschaft im Angriff auf und das deutsche Team ging in der 20. Minute erstmals in Führung.

In der zweiten Hälfte stimmte dann auch wieder die Abwehrarbeit und Trainer Alfred Gislason feuerte seine Jungs in der Auszeit noch einmal an: "Wir machen die komplett kaputt jetzt. Die schaffen das Tempo gar nicht", rief Gislason seinen Schützlingen zu. Mit einem 30:24 in der 54. Minute war das Spiel dann entschieden. Damit kann Deutschland weiter von einem Halbfinal-Einzug träumen und steht nach der Niederlage Österreichs gegen Frankreich nun auf Platz 2 der Gruppe 1. Um weiterzukommen, müssen sie am Mittwoch auch gegen Kroatien punkten. Anpfiff des Spiels ist um 20.30 Uhr.

Text: VfL Potsdam/DHB, Foto: kolektiff images/EHF

Zurück

Bundesliga - 17 / 04 / 2024

VfL Potsdam erhält Lizenz für beide Bundesligen für die Saison 2024/25

Bundesliga - 17 / 04 / 2024

„Fokus wiedergefunden“: Adler empfangen am Freitag die HSG Nordhorn-Lingen

Breitensport-Kinder/Jugend - 17 / 04 / 2024

Die Mini-Adler zu Gast beim HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets