Bundesliga - 25 / 03 / 2024

Adler starten mit erneutem Heimsieg in die „Wochen der Wahrheit“

Der VfL Potsdam blickt auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Vor 1.528 Zuschauern konnten bei der Partie gegen den EHV Aue, die am Samstag um 18 Uhr angepfiffen wurde, nicht nur Neuzugang Valter Chrintz, sondern auch alle anderen Feldspieler mindestens einmal punkten. Top-Scorer des Spiels war Max Beneke (9 Treffer), gefolgt von Aues Shin Izumoto (8 Treffer). Valter Chrintz konnte in seinem ersten Spiel seit mehr als 15 Monaten sechsmal treffen. Nils Fuhrmann und Cyrill Akakpo waren jeweils fünfmal erfolgreich.

Am Ende siegten die Adler mit zwölf Treffern Vorsprung gegen die Mannschaft von Handball-Legende Ólafur Stefánsson. Dafür, dass das Spiel mit einem 40:28 und nicht mehr Gegentreffern der Gäste aus Sachsen endete, sorgte auch Adler-Torhüter Mark Ferjan mit elf Paraden.

Jetzt richtet das Team von Bob Hanning den Blick auf die kommenden Spiele: „Jetzt geht es los. Punkt. Das Spiel gegen Aue war eine Aufgabe, die es zu erledigen galt. Am Mittwoch spielt Hamm gegen Bietigheim, dann kommen unsere Partien gegen Bietigheim, Hagen und später auch Hamm. Das sind genau die drei Spiele, auf die es ankommt. Es ist ganz einfach: Wenn du diese drei Spiele gewinnst, gibt es eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, aufzusteigen. Wenn du sie verlierst, bist du hintendran“, so Bob Hanning nach der Partie am Samstag. Aber auch gegen die Eulen Ludwigshafen wird es seiner Meinung nach „alles außer einfach“. „Das sind jetzt die Wochen der Wahrheit“, so Hanning weiter. Er hofft deshalb auf „gute Stimmung, ein gutes Klima und vollen Fokus auf diese Aufgabe“.

Das Spiel der Potsdamer bei den Eulen am 30. März wird um 18 Uhr angepfiffen. Am 5. April empfängt der VfL dann die SG BBM Bietigheim zuhause in der MBS Arena. Zuvor müssen die Jungs von Trainer Iker Romero am Mittwoch beim ASV Hamm-Westfalen ran.

Foto: Sylvia Göres

Zurück

Bundesliga - 17 / 04 / 2024

VfL Potsdam erhält Lizenz für beide Bundesligen für die Saison 2024/25

Bundesliga - 17 / 04 / 2024

„Fokus wiedergefunden“: Adler empfangen am Freitag die HSG Nordhorn-Lingen

Breitensport-Kinder/Jugend - 17 / 04 / 2024

Die Mini-Adler zu Gast beim HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets