Verein - 04 / 10 / 2023

1.000 neue Trainer:innen für den Kinderhandball

Das nächste internationale Turnier im eigenen Land wirft seine Schatten bereits voraus. Pünktlich zur EHF EURO 2024 bringt der Deutsche Handballbund daher eine neue Trainer:innen Ausbildung auf den Weg, um auch für die Zukunft einen begeisternden Handball-Nachwuchs zu sichern: Die DHB Kinderhandballtrainer:in-Ausbildung (KHTA).

Das Ziel ist es, bereits während der EHF EURO im Januar 2024, 1.000 neue Kinderhandballtrainer:innen auszubilden, um in der Breite mehr Nachwuchstrainer:innen für die Kleinsten unserer Sportart zu gewinnen. Das Ausbildungsangebot soll danach in den Handball-Landesverbänden fortgesetzt werden.

An allen fünf EM-Standorten werden jeweils 200 neue Kinderhandballtrainer:innen ausgebildet. Alle Teilnehmer:innen werden im Rahmen der Ausbildung zu einem Spiel der Handball-Europameisterschaft eingeladen. Die Anmeldung ist ab sofort möglich und erfolgt über die Handball-Landesverbände an den Standorten der EHF EURO 2024:

11.-14.01.2024

Berlin: https://forms.office.com/e/TbS7qgDcPx  

Mannheim: Badischer Handball-Verband e. V. - Phoenix (it4sport.de) 

München: nuLiga Handball – Veranstaltungskalender 

18.-21.01.2024

Hamburg Standort 1: https://hhv.it4sport.de/index.php?phoenix=phoenixbase.seminar.pages.SeminarSinglePage&uID=8D82D1FE-BA4E-49ED-8E73-FC2BA133B45A 

Hamburg Standort 2: https://hhv.it4sport.de/index.php?phoenix=phoenixbase.seminar.pages.SeminarSinglePage&uID=7BB77086-8480-40A1-B2E3-D704F42ADD51 

Köln: https://www.handballwestfalen.de/bildung/dhb-kinderhandballtrainerinnen-ausbildung/  

„Wir haben das neue Ausbildungsangebot in Kooperation mit den Handball-Landesverbänden und weiteren Expert:innen für den Kinderhandball erarbeitet. Die DHB Kinderhandballtrainer:in-Ausbildung soll perspektivisch sowohl die Anzahl der Nachwuchstrainer:innen als auch ihre Qualität flächendeckend steigern. Darüber hinaus fördern wir mit einer Vereinheitlichung der Lehrinhalte die Landesverbandsübergreifende Zusammenarbeit und vereinfachen sowohl die Referent:innenauswahl als auch die Anrechenbarkeit auf etwaige Folgequalifizierungen von Handballtrainer:innen. Wir haben jetzt die einmalige Gelegenheit, hierfür die Handball-Europameisterschaft in Deutschland als Plattform zu nutzen und wollen diese Chance nicht verpassen“ sagt DHB-Vorstand Mitglieder Martin Goepfert.

Die neue DHB Kinderhandballtrainer:in-Ausbildung ist schwerpunktmäßig für das Training von Minis bis D-Jugend ausgelegt und dient zukünftig als Vorstufenqualifikation im Rahmen der C-Lizenz-Ausbildung. In Zusammenarbeit mit den Landesverbänden wird eine entsprechende Anrechenbarkeit erarbeitet. Es handelt sich um eine hybride Ausbildung, bestehend aus Online- und Präsenzmodulen, die insgesamt 40 Lerneinheiten umfasst. Diese teilen sich auf in vier Präsenztage und zwei Online-Kurse. Der digitale Teil der Ausbildung erfolgt in der DHB Online-Akademie (www.dhb-online-akademie.de).

Die Inhalte der neuen Trainer:innen-Ausbildung decken ein breites Spektrum von handballerischen Grundlagen ab. Hierzu zählen Werfen, Prellen, Fangen und Passen. Darüber hinaus werden Handballspiele vermittelt, das Thema Handball in der Schule vorgestellt sowie Regeln, Rechte und Pflichten behandelt. Die spielerische Vermittlung der Handballinhalte sowie die Pädagogik und Didaktik einer/s Nachwuchstrainer:in im Kinderhandball stehen dabei im Vordergrund.

Bei Rückfragen steht der DHB unter 1000neuetrainer@dhb.de zur Verfügung.

Zurück

Bundesliga - 17 / 04 / 2024

VfL Potsdam erhält Lizenz für beide Bundesligen für die Saison 2024/25

Bundesliga - 17 / 04 / 2024

„Fokus wiedergefunden“: Adler empfangen am Freitag die HSG Nordhorn-Lingen

Breitensport-Kinder/Jugend - 17 / 04 / 2024

Die Mini-Adler zu Gast beim HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets