Viermal pro Jahr findet in den Oster-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien das Fritze Handball Camp statt und bietet den Kindern ein volles Programm rund um den Handball.

Vier Tage voller Handball-Action stehen für interessierte Jungen und Mädchen im Alter bis zu 12 Jahren in unserem beliebten Fritze Handball Camp an.

Bei allen Übungen steht vor allem eine Sache immer im Vordergrund: der Spaß am Spielen. Egal, ob bei einer Stationsarbeit aus verschiedenen Handballübungen, einfachen Laufspielen oder tatsächlichen Handballmatches. Das große Ziel des Camps ist es, die Kinder spielerisch an den Sport heranzuführen, sodass sie pausenlos in Bewegung sind ohne es zu merken. „Du hast am nächsten Tag Muskelkater und weißt nicht, warum,“ beschreibt Frank Hanisch, Leiter des Camps, die Herangehensweise. Um die Motivation und den Ansporn hochzuhalten, werden die Aufgaben regelmäßig variiert und angepasst.

Für die Teilnahme am nächsten Fritze Handball Camp füllt ihr einfach das Anmeldeformular aus und sendet es an fritzecamp@vfl-potsdam.de.

Das 17. Fritze Handball Camp findet vom 03.04.2024 bis zum 06.04.2024 in der Sporthalle des Hannah-Ahrendt-Gymnasiums, Haeckelstraße 72, 14471 Potsdam statt. 

Wir freuen uns auf vier gemeinsame Sport- und Handballtage mit allen Kindern!

Hier die Fakten:

  • immer in den Oster-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien
  • 4 Tage, immer von 09:00 - 16:00 Uhr ohne Übernachtung
  • für alle handballinteressierten Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren
  • inkl. Mittagessen
  • inkl. Fritze Handball Camp T-Shirt (bei frühzeitiger Anmeldung)
  • Kosten (Stand: 11/2023): 155€
Verein - 03 / 11 / 2023

Handball-Action beim Fritze Herbst Camp

Eine leere Ballspielhalle während der Länderspielpause: nicht mit unseren Kids. Unsere handballbegeisterten Kinder konnten die Herbstferien und die Länderspielpause der Männer nutzen, wieder einmal wie die „Großen“ zu trainieren. Vom 29. Oktober bis zum 1. November fand nämlich das traditionsreiche Fritze Handball Camp statt. Das Feriencamp, welches viermal jährlich in den Oster-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien stattfindet, bietet den Kindern ein volles Programm rund um den Handball.

Vier Tage voller Handball-Action waren für interessierte 6- bis 12-jährige Jungen und Mädchen in unserem beliebten Fritze Handball Camp angesagt. Über 50 Teilnehmer, die zu großen Teilen in der VfL-Jugend spielen und selbst in den Ferien nicht genug von Handball bekommen können, zog es in die Ballspielhalle. Viele von ihnen sind auch nicht das erste Mal dabei. Zu denjenigen kommen jedes Mal neue Gesichter, die das Handball Camp bereichern. „Es werden von Mal zu Mal mehr Kids. Für uns ist es eine große Freude, die vielen handballbegeisterten Kinder an den Sport heranzuführen“, erklärt Frank Hanisch, Leiter des Fritze Handball Camps.

Bei allen Übungen stand eine Sache immer im Vordergrund: der Spaß am Spielen. Egal ob bei einer Stationsarbeit aus verschiedenen Handballübungen, einfachen Laufspielen oder tatsächlichen Handballmatches. Das große Ziel des Camps war es, die Kinder spielerisch an den Sport heranzuführen, sodass sie pausenlos in Bewegung sind, ohne es zu merken. „Du hast am nächsten Tag Muskelkater und weißt nicht, warum,“ beschreibt Frank Hanisch die Herangehensweise. Um die Motivation und den Ansporn hochzuhalten, werden die Aufgaben regelmäßig variiert und angepasst.

Das VfL-Maskottchen Fritze durfte natürlich auch nicht fehlen, mit dem die Kinder Bilder und Autogramme machen konnten. Am letzten Tag des Camps freuten sich die Kids über einen Besuch von Jugendnationalspieler Felix Mart, der nach vielen Jahren in der VfL Potsdam Jugend mittlerweile für die zweite Mannschaft der Füchse Berlin spielt. Die jungen Handballer und Handballerinnen staunten über die mitgebrachten Medaillen, stellten interessiert ihre Fragen und holten sich Autogramme. Anschließend gab der Jugendnationalspieler den Kids beim 6 gegen 6 noch einige Tipps.

Zum Abschluss der Tage bekam jeder auch noch eine Urkunde zur erfolgreichen Teilnahme. Nach dem Herbstcamp ist vor dem Wintercamp. Auch da erwartet die Kinder wieder spannende und aktive Tage, in denen sich alles um Handball dreht.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an Katharina Groß, Benjamin Jones, A-Jugendspieler Louis Strauß, C-Jugendspieler Franz Röding und Camp-Leiter Frank Hanisch, die das Fritze Herbst Camp als Trainer begleitet haben. 

Zurück
Tickets