Kader der D1

Stehend von Links: Frank Hanisch, Levin, Lennard, Theo, Julian, Noah, Jannik, Edgar, Ole, Timon, Anton, Emil, Erik, Ronny Foerster

Kniend von Links: Mike, Adrian

 

Ansprechpartner

Frank Hanisch

Email: sauberhandball@web.de

Telefon: 0179 2904352

weitere Infos

Breitensport-Kinder/Jugend - 14 / 09 / 2023

Jungadler der D1 überzeugen bei Rangsdorfer Handballwoche

Zu einer letzten Standortbestimmung vor Beginn der Saison traten unsere Jungadler der D1-Jugend
am vergangenen Samstag beim Turnier der Rangsdorfer Handballwoche an. Insgesamt sechs
Mannschaften spielten im Modus Jeder gegen Jeden den Turniersieger in der D-Jugend aus.


Mit der Zielsetzung das Turnier zu gewinnen zu wollen, traf unsere Mannschaft im ersten Spiel des
Tages auf die gastgebende Mannschaft des SV Lok Rangsdorf. In einem sehr einseitigen Spiel war von
der ersten Minute an klar, dass die Jungadler nichts anbrennen lassen werden. Zu früher Stunde um
9 Uhr morgens war zwar noch etwas Sand im Getriebe, was sich durch ungewöhnlich viele technische
Fehler zeigte, dennoch stand am Ende ein sehr deutlicher 21-3 Sieg auf der Anzeigetafel.


Im zweiten Spiel des Tages sollte die alte Brandenburger Handballrivalität zwischen Potsdam und
Cottbus wieder aufleben. Gegen den Lausitzer HC war unsere Mannschaft hochmotiviert und legte
im Vergleich zum ersten Spiel in allen Bereichen einen Zahn zu. Die Cottbusser hatten gegen
dominant vorgetragene Angriffe und eine sehr bissige Abwehr der Jungadler zu keinem Zeitpunkt
eine Chance. Das Ergebnis von 25-6 war in der Höhe zwar überraschend, aber letztlich auch
hochverdient.


Nach der Mittagspause stand das Spiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Vereinskameraden
der D2-Jugend auf dem Programm. Da man sich aus den gemeinsamen Trainingseinheiten, aus dem
Trainingslager und unzähligen Trainingsspielen fast in- und auswendig kennt, starteten die beiden
Mannschaften recht nervös in die Begegnung. In einem kämpferisch und spielerisch auf Augenhöhe
geführten Duell setzte sich am Ende jedoch die größere Erfahrung und Körperlichkeit der D1-Jugend
durch. Nach anfänglich sehr ausgeglichenem Spiel gewann man das Duell verdient mit 17-12.
In den abschließenden Spielen gegen den TSV Karlshorst (24-8 Sieg) und gegen den SC Trebbin (25-4
Sieg) wurden zwei weitere deutliche Erfolge eingefahren, die gleichbedeutend den Turniersieg
sicherten. In beiden Spielen schlichen sich aufgrund der deutlichen Spielverläufe aber sowohl in
Angriff als auch Abwehr Konzentrationsmängel ein, die noch deutlichere Ergebnisse verhinderten.
Da sich die D2-Jugend im abschließenden Spiel ebenfalls gegen Cottbus durchsetzen konnte und sich
damit den zweiten Turnierplatz sicherte, muss von einer sehr gelungenen D-Jugend Generalprobe vor
Beginn der Kreisliga-Saison gesprochen werden. Dennoch haben die Jungadler der D1 in allen
Bereichen noch Luft nach oben und zeigten dem Trainergespann Hanisch/Foerster, woran im
Saisonverlauf gearbeitet werden muss. Eine besondere Herausforderung dürfte die spielerische
Abstimmung unserer Sportschüler und Breitensportler werden, die zukünftig nur noch eine
gemeinsame Trainingseinheit pro Woche haben werden.


Für die Adler spielten: Adrian, Anton, Edgar, Emil, Erik, Jannik, Julian, Lennard, Levin, Mike, Noah,
Ole, Theo, Timon


Trainer-Duo: Frank Hanisch / Ronny Foerster


Spielbericht: A.Neubauer

Zurück

Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand sein und alle aktuellen News direkt in dein Postfach? Dann klick einfach auf den Button und melde dich für unseren Newsletter an. Einfach abonnieren und nichts mehr verpassen.

Anmelden
Tickets