Die Dritte auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reserve-/Reservermannschaft des VfL Potsdam. Über weitere wichtige Details oder auch völlige Nebensächlichkeiten des Mannschaftslebens der "Dritten" kann man sich informieren unter:

https://www.facebook.com/vfl.die.dritte

18
März
2019

Zetti auf der Überholspur

Marius "Zetti" Ziechmann befindet sich in Sachen Handballkarriere derzeit auf der Überholspur. 2018 mit den Steinadlern des VfL Landespokalsieger geworden, heimste er nun die nächsten Titel ein. So sicherte er bei seinem Comeback nach einjähriger Pause vom Handballsport am vergangenen Samstag der 3. Mannschaft des VfL zunächst den Meistertitel. Bei der Auswärtspartie in Trebbin währte die Freude über den von Bierwart Toralf Vietze dazu verliehenen Titel als bester Akteur der Spiels allerdings nur kurz: Er muss nun selbst den nächsten Kasten beisteuern.

Auch in Trebbin reichte den Akteuren der "Dritten formerly known as die Zwote" die Klasse vergangener Tage, um einen letztlich souveränen 28:18 (9:8) Erfolg einzufahren und somit den Nimbus der Ungeschlagenheit in ihrer Premierensaison in der Kreisliga zu bewahren. Das Geheimnis des Erfolges sieht das dynamische Trainerduo, Checo (Chefcoach) Hanisch und Coco (Co-Coach) Berg, in der ausgefeilten Trainingslehre. Um den Spielern zwischen den Wochenenden die in diesem Alter gewiss etwas längere Regenerationszeit zu ermöglichen, haben sie die Inhalte des Training entsprechend angepasst. Sie machen einfach keines. Ein Teil der Mannschaft hält sich wöchentlich beim Fußballspiel fit, der andere bleibt durch Familienverpflichtungen wenigstens stets in Bewegung. Zetti war es gleich. Der Jungspund (Zetti ist noch nicht mal 30!) feierte und tanzte nach dem gewonnenen Spiel mit den älteren Herren zu Westbams "Beatbox - Rocker" in der Kabine, als ob er schon immer Teil der Truppe gewesen wäre und nahm schließlich die bierversiffte Trikottasche mit nach Hause. Apropros bierversifft: wegen Bierfrevel (umgekipptes Bier) muss der Käpt´n nun einen weiteren Kasten beisteuern. Die enstprechende Liste von Toralf Vietze ufert jedenfalls immer mehr aus.

Die Dritte in Trebbin mit: Toralf Vietze im Tor, André Kernbach, Dr. Jan Pferdekuss, äh Thiele und natürlich seinem Bruder Marc, Marius Ziechmann, Björn Rusch, Gregor Oppermann, Martin Seidler und Jens Pichotta

(jepi)

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL3

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]