Die Dritte auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reserve-/Reservermannschaft des VfL Potsdam. Über weitere wichtige Details oder auch völlige Nebensächlichkeiten des Mannschaftslebens der "Dritten" kann man sich informieren unter:

https://www.facebook.com/vfl.die.dritte

28
September
2018

Ein filmreifer Spielbericht!

SV Lok Rangsdorf II vs. 1. VfL Potsdam III - 19:23

Ohne ihren Star-Regisseur auf der Bank, Checo Frank Hanisch und auch ohne dessen Zweitbesetzung, Coco Uwe Berg, reiste die Dritte am vergangenen Spieltag zum Spitzenspiel nach Rangsdorf. Man musste befürchten, dass es nur eine Frage der Zeit wäre, wann der gesamte Tross völlig führungslos wie die Titanic gegen den Eisberg rammte. Doch es sollte anders kommen. Wie in „R.E.D. – Älter, Härter, Besser“ kämpften sich die Mannen sprichwörtlich durch diesen Thriller.

Und das Spiel konnte auch mit einem klassischen Spannungsbogen glänzen. Der erste Teil war vollkommen ausgeglichen, die handelnden Charaktere wurden dem Publikum langsam vorgestellt – beispielsweise der klassische Bösewicht mit der Nr. 2, der in keinem guten Film fehlen darf, kam natürlich schnell in seine Rolle. Die kurze Filmpause nach dem ersten Akt nutzte die Zwote aber offenbar besser und konnte sich im Anschluss wie Vin Diesel in „Fast and the furious“ einen ordentlichen Vorsprung rausholen. Doch so vorhersehbar kann es natürlich nicht enden. Fühlte sich die Dritte schon wie die unbesiegbaren „Avengers“, konnte der Gegner nochmal richtig Spannung reinbringen und wieder verkürzen. Doch das überraschende Ende blieb dann schlussendlich glücklicherweise doch aus. Mit einem 23:19 Sieg in der Tasche, feierte die Truppe anschließend noch in der Kabine ihre persönliche After Show Party.

Der große Arnold Schwarzenegger war mit seinen Filmen stets am erfolgreichsten wenn er weniger sagte, sondern viel mehr Taten sprechen ließ. In diesem Sinne, Hasta la vista, Baby – wir kommen wieder!

 Die Dritte diesmal in folgender Besetzung: Toralf Vietze, Karsten Bukow, Daniel Böhm, Steffen Runge, die Stars aus dem Film „Twins“ - Jan und Marc Thiele, Stefan Glogner, Jens Dammin, André Kernbach und Florian Knuth

 (flo)

Die Dritte jubelt in Rangsdorf

 

 

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL3

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]