Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

22
Februar
2013

Zur Hölle mit HYLLIS, oder Vorausschau: VfL II vs. Motor Hennigsdorf

Welch robustes Nervenkostüm die Mannschaftsverantwortlichen der "Zwote formerly known as Die Dritte" besitzen, zeigt die laufende Diskussion in der teaminternen Mailingliste. Dort beschäftigen Checo Hanisch und seine Aktiven aktuell mindestens ebenso wichtige Dinge wie der Klassenerhalt, hat Checo doch knapp ein Vierteljahrhundert nach der Wende endlich sein Traum-Regal finden können: HYLLIS ist ihr verführerischer Name und der IKEA – Möbelmarkt ihr Zuhause...

 

 

Welch robustes Nervenkostüm die Mannschaftsverantwortlichen der "Zwote formerly known as Die Dritte" besitzen, zeigt die laufende Diskussion in der teaminternen Mailingliste. Dort beschäftigen Checo Hanisch und seine Aktiven aktuell mindestens ebenso wichtige Dinge wie der Klassenerhalt, hat Checo doch knapp ein Vierteljahrhundert nach der Wende endlich sein Traum-Regal finden können: HYLLIS ist ihr verführerischer Name und der IKEA – Möbelmarkt ihr Zuhause.

Verzinkt für 7,99 wartet HYLLIS, übrigens für drinnen und draußen geeignet, mit Kunststoffkappen auf der Unterseite, dass sie den Boden vor Kratzern schont, unter der Artikelnummer 40103727 auf Checo. Doch ums Verrecken – in ganz Berlin gibt es nicht dieses F**ckregal! Flo wollte helfen, Toralf, will nun in Braunschweig suchen, super. Mensch Matze, kannst du nicht helfen ? Oder, wer ist noch viel in Deutschland unterwegs !? Verzweiflung macht sich allmählich breit. Wie – die KFOR hat Wichtigeres zu tun?! Während andernorts bei gerade einmal zwei Punkten Vorsprung vor den Abstiegsplätzen eiligst Krisensitzungen einberufen, Trainer gefeuert, in Hau-Ruck-Aktionen Spieler nachgekauft werden, bleibt man in der Chefetage der Zwoten ruhig, bis eben auf HYLLIS. Was sollen die Trainer auch machen? „Uns wurde bereits mehrmals Nikola Karabatic angeboten, leider ist der VfL aktuell etwas klamm“, so Checo Hanisch realistisch. Statt ins Trainingslager zu fahren, um sich für die Abstiegskampf fit zu machen, konnte sich die Mannschaft lediglich wacklige Handyfotos der Sportschule Lindow ansehen, die CoCo Gajewski eigens in der Mittagspause vom Bildschirm des Arbeitsrechners abfotografiert hat.

Wer wissen will, ob diese Vorbereitung für den Tabellenfünften Motor Hennigsdorf genug war, kann sich am Samstag um 14 Uhr in der Sporthalle im Kirchsteigfeld (Lise-Meitner-Str.) ein Bild davon machen. Wer ein HYLLIS-Regal mitbringt, erhält freien Eintritt.

(emte)

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]