Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

23
November
2015

Vorausschau: VfL Potsdam II vs. Motor Hennigsdorf

Am kommenden Samstag trifft die "Zwote formerly known as Die Dritte" auf einen ihrer Lieblingsgegner. Motor Hennigsdorf. Besonders die Aufeinandertreffen in der Landesliga waren stets von einer gewissen Brisanz geprägt, die 2007 in Hennigsdorf nach einer VfL - Niederlage sogar in einer, naja, Massenschubserei mündeten. In den letzten Jahren allerdings schlug das "sportliche" Pendel mit 5 Siegen in Folge vermehrt in Potsdamer Richtung. Nicht zuletzt an Shootingstar Maximilian Günther wird es liegen, ob der VfL Potsdam II nun das halbe Dutzend vollmacht. Ein Interview mit dem "Sprachrohr" der Mannschaft...

Am kommenden Samstag trifft die "Zwote formerly known as Die Dritte" auf einen ihrer Lieblingsgegner. Motor Hennigsdorf. Besonders die Aufeinandertreffen in der Landesliga waren stets von einer gewissen Brisanz geprägt, die 2007 in Hennigsdorf nach einer VfL - Niederlage sogar in einer, naja, Massenschubserei mündeten. In den letzten Jahren allerdings schlug das "sportliche" Pendel mit 5 Siegen in Folge vermehrt in Potsdamer Richtung. Nicht zuletzt an Shootingstar Maximilian Günther wird es liegen, ob der VfL Potsdam II nun das halbe Dutzend vollmacht. Ein Interview mit dem "Sprachrohr" der Mannschaft...

Presse (ganz aufgeregt): Hallo Max. Eigentlich heißen Sie ja Maximilian, Ihr Spitzname in Mannschaftkreisen ist "Günni", während Ihre Freundin, wie wir vermuten, Sie Süßer oder Spatzi nennt. Wie dürfen wir Sie im nun folgenden Interview ansprechen? Und wie stet es mit dem persönlichen "Du"?

Günni: Mir egal.

Presse (irritiert): Oh. Ähm, dann, äh, Günni, bleiben wir doch gleich beim Vertrauten "Du"? So kommen wir vielleicht schneller auf eine persönlichere Gesprächsebene!?

Günni Wenn Sie mögen.

Presse (noch mehr irritiert): Na gut, also Günni. Günni, Du hast Dich vor dieser Saison vom Männerbereich verabschiedet, spielst nun nur noch beim Nachwuchs - äh andersrum natürlich: also bei den Männern. Ah, ich kann mir vorstellen, dass das ein großer Einschnitt auf Deinem Lebensweg ist. Alte Mitspieler gehen, Neue kommen. Wie sind die bisherigen Erfahrungen?

Günni: Gut.

Presse (blick verständnislos): Gut? Ähm, geht es vielleicht auch ein wenig ausführlicher?

Günni (denkt lange nach, dann): Sehr gut.

Presse (verwirrt): Ah ja. Tja. Dann muss das an dieser Stelle wohl reichen. Oder ist dem noch etwas hinzuzufügen?

Günni (schaut aus dem Fenster und beobachtet die Nahrungssuche eines Eichhörnchens).

Presse: Ähm, anscheinend nicht. Kommen wir zur nächsten Frage. Günni, der kommende Gegner des VfL Potsdam II ist ein alter Motor, äh Bekannter, der Mannschaft. Sind Dir die damaligen, formulieren wir es einmal so, Reibereien zwischen den beiden Mannschaften bekannt? Ich sage nur: Nils Zabels Seitenschwinger 2007 bzw.: der vereitelte Aufstieg der Oberhavelländer im Folgejahr?

Günni (denkt wiederum lange nach, dann): Nein.

Presse (entnervt): Dann interessieren Dich die von mir mühsam im Vorfeld des Interviews recherchierten Hintergründe dieser Begebenheit wohl auch nicht?

Günni (eine Whats App Nachricht seiner Freundin beantwortend): Wenn sie meinen.

Presse (fertig mit der Welt): Gut, dann brechen wir an dieser Stelle ab! Herr Günther, ich wünsche Ihnen für das Spiel morgen viel Erfolg. (sarkastisch hinzufügend): Mögen Ihre spielerischen Ergüsse etwas ergiebiger sein als Ihre Sprachlichen! Auf Wiedersehen! (Presse verlässt den Raum, knallt die Tür hinter sich zu).

Günni (sich interessiert dem Treiben einiger Sperlinge unter einer alten Eiche vor seinem Fenster zuwendend): Seltsam, ich weiß gar nicht, was dieser nette Herr auf einmal hatte. Lief doch ganz gut das Interview. Seltsame Typen heutzutage.

(Anpfiff der Verbandsligapartie VfL Potsdam vs. Motor Hennigsdorf ist Samstag, 21.11.2015, 14:00 Uhr in der Schulsporthalle am Kirchsteigfeld)

(jepi)

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten sowie die Nutzung unserer Website analysieren und verbessern zu können. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen/Datenschutzhinweise]