Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

09
März
2013

Vorausschau: Die Zwote vs. Oranienburger HC II

Am Samstag kommt es innerhalb von kurzer Zeit zur zweiten Auflage des Brandenburger Derbys zwischen dem 1.VfL Potsdam und dem Oranienburger HC. Diesmal jedoch nicht in der Regionalliga sondern ein paar Stockwerke tiefer, wenn sich die beiden Reservemannschaften gegenüberstehen. Reisten die Oranienburger vor gut 2 Wochen noch als Außenseiter nach Potsdam –und bekamen dort auch eine ordentliche Packung (36:22) – sind die Vorzeichen auf das Spiel der beiden Zwoten genau andersrum. Der 2. Anzug der Gäste ist dominanter Spitzenreiter und designierter Aufsteiger der Staffel und wird sicher keine Punkte in der Landeshauptstadt liegen lassen wollen. Andererseits ist die Potsdamer Zwote nunmehr seit 2 Spielen ungeschlagen – was in dieser Saison eine beachtliche Leistung darstellt –und wird sicher keine Geschenke verteilen...

 Am Samstag kommt es innerhalb von kurzer Zeit zur zweiten Auflage des Brandenburger Derbys zwischen dem 1.VfL Potsdam und dem Oranienburger HC. Diesmal jedoch nicht in der Regionalliga sondern ein paar Stockwerke tiefer, wenn sich die beiden Reservemannschaften gegenüberstehen. Reisten die Oranienburger vor gut 2 Wochen noch als Außenseiter nach Potsdam –und bekamen dort auch eine ordentliche Packung (36:22) – sind die Vorzeichen auf das Spiel der beiden Zwoten genau andersrum. Der 2. Anzug der Gäste ist dominanter Spitzenreiter und designierter Aufsteiger der Staffel und wird sicher keine Punkte in der Landeshauptstadt liegen lassen wollen. Andererseits ist die Potsdamer Zwote nunmehr seit 2 Spielen ungeschlagen – was in dieser Saison eine beachtliche Leistung darstellt –und wird sicher keine Geschenke verteilen.

Unter der Woche wurde dann gleich im Training noch mal das Pensum angezogen und neben dem deutlich verkürzten Fußballspiel auch Ausdauer-, Kraft- und Wurftraining umfassend absolviert. Vor allem das Wurftraining gestaltete sich äußerst effektiv, mit durchschnittlich 60% Torerfolgsquoten. Dass beim Training kein Torhüter im Tor stand, sondern unser Kreisläufer Stefan Glogner den kürzesten Strohhalm gezogen hatte, soll dabei aber eine eher untergeordnete Rolle spielen.

Ob es reichen wird und die Zwote den Gästen doch noch den einen oder anderen Stein in den Weg zum Aufstieg legen kann, kann das hoffentlich zahlreich erscheinende Publikum – also mehr als 10 Zuschauer - ab 15 Uhr in der Halle im Kirchsteigfeld verfolgen.

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]