Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

01
Mai
2013

Vorausschau: Die "Zwote formerly known as Die Dritte" vs. Spitzenreiter PHC Wittenberge

Wenige Tage vor dem letzten Saisonspiel am kommenden Samstag hat sich der Mitarbeiter einer regionalen Zeitung mit den sportlichen Superhirnen der „Zwoten formerly known as Die Dritte“ Frank Hanisch und Uwe Gajewski zu einem letzten lockeren Gespräch verabredet – am 1. Mai auf dem Baumblütenfest in Werder. Während es sich Co-Coach (Coco) Uwe Gajewski bereits auf einer der Bierbänke auf der Bismarckhöhe bequem gemacht hat, kommt Chef-Coach (Checo) Hanisch gemütlich von einem der zahlreichen Backwarenstände zurück geschlendert und bietet dem Pressevertreter durch eine aufstiebende Wolke von Krümeln und Puderzucker Naschwerk an: „Wolln Fie Kwaakbällfchen oder lieber Kekfe?“...

Wenige Tage vor dem letzten Saisonspiel am kommenden Samstag hat sich der Mitarbeiter einer regionalen Zeitung mit den sportlichen Superhirnen der „Zwoten formerly known as Die Dritte“ Frank Hanisch und Uwe Gajewski zu einem letzten lockeren Gespräch verabredet – am 1. Mai auf dem Baumblütenfest in Werder. Während es sich Co-Coach (Coco) Uwe Gajewski bereits auf einer der Bierbänke auf der Bismarckhöhe bequem gemacht hat, kommt Chef-Coach (Checo) Hanisch gemütlich von einem der zahlreichen Backwarenstände zurück geschlendert und bietet dem Pressevertreter durch eine aufstiebende Wolke von Krümeln und Puderzucker Naschwerk an: „Wolln Fie Kwaakbällfchen oder lieber Kekfe?

Presse: „Herr Hanisch – wollen Sie nicht erst mal aufkauen? Ist das Ketchup auf ihrem Poloshirt?“

CHECO: „If denke fon.“

Presse: „Herr Hanisch, am kommenden Wochenende steht das letzte Saisonspiel Ihrer Mannschaft beim PHC Wittenberge an. Kein unwichtiges Spiel – jedenfalls für Wittenberge?“

CHECO: „Auch für uns ist die Partie kein nicht unwichtiges Spiel, wir spielen gern das Zicklein an der Wiege.“

Presse: „Sie meinen das Zünglein an der Waage?!“

CHECO: „Das haben Sie jetzt gesagt.“

Presse: „Die Gastgeber benötigen unbedingt einen Sieg, um den Aufstieg in die Brandenburgliga perfekt zu machen.“

CHECO: „Das stimmt. Aber das ist doch nicht unsere Schuld, dass die da jetzt oben stehen.“

Presse: „Andere Vereine sehen das anders. Ich habe gehört, dass der Oranienburger HC Ihre Mannschaft mit alkoholischen Getränken motivieren möchte, das letzte Körnchen heraus zu kitzeln. Was sagen Sie dazu?“

CHECO: „Diese Art von Motivation wird im Hinblick auf meine Mannschaft völlig überbewertet. Augenblick mal – Sie kriegen mich nur mit einem Bier dazu, weiter zu sprechen. Die Luft hier oben auf der Bismarckhöhe ist so dünn und der Obstwein klebt so im Mund. Ah, Sie haben ja schon eins zur Hand. Naja – wir machen das ja nun schon eine Weile.“

Presse: „Also Herr Hanisch – was sagen Sie zu diesem Angebot?“

CHECO: „Diese Form von Bestechung ist völlig unsinnig, denn wir haben da zwei in unserer Mannschaft, da beißen Sie auf Granit. Haben Sie Brian de Palmas Meisterwerk „The Untouchables – die Unbestechlichen“ mal gesehen mit Kevin Costner und Sean Connery als Mafia-Jäger?“

Presse: „Natürlich.“

CHECO: „Die Thiele-Brüder haben diesen Film in ihrer Jugend offenbar ein paar Mal zu oft gesehen und in den großen Hofpausen immer Alkoholrazzia gespielt. Jan hält sich für den Eliot Ness des Handballs. Zudem haben wir mit Benjamin Ritzke, Junior Urban und Bärchen Bäricke drei junge Spieler unter unseren Fittichen, die zum Glück vom Bier so weit weg sind, wie Sie von einem Job in der Spiegel-Redaktion.“

Presse: „Herr Gajeski, es soll zu Irritationen und Verspannungen gekommen sein, weil irgendein Witzbold in das Gästebuch des PHC geschrieben hat, dass Sie vier Spieler der ersten Mannschaft mitbringen werden. Der Präsident von Wittenberge hat angeblich bei Ihrem Vorstand angerufen?“


COCO: „Ach das wird alles von den Medien hochsterilisiert. Nach der letzten Klatsche in Hannover müssten wir die Erste mit Jungs von uns unterstützen. Die wären doch dem Hexenkessel in Wittenberge gar nicht gewachsen.“

Presse: „Apropos Hexenkessel – wie bereiten Sie Ihre Mannschaft auf das letzte Saisonspiel in der überschäumenden Atmosphäre in der OSZ-Halle vor?“

COCO: „Waren Sie schon mal bei DJ Rengo in der Fabrik Potsdam?“

Presse: „Nein.“

COCO: „Wenn Sie mal erlebt hätten, wie geschmeidig und entspannt sich zum Beispiel Florian Knuth, Gregor Oppermann, André Kernbac und Käpt´n Jens bei lautem Getöse innerhalb großer Menschenmassen auf engsten Raum bewegen, würden Sie so eine Frage nicht stellen. Die blühen dann erst so richtig auf!“

Presse: „Und sind Ihre Youngsters dem gewachsen?“

COCO: „Und ob – denen haben wir erzählt, dass es in der Halle genauso ist, wie in der ersten Reihe auf einem Justin Bieber-Konzert. Nun freuen sie sich riesig darauf.“

Presse: „Herr Hanisch – Ihr Tipp für den Ausgang des Spiels?“

CHECO: „Nun wir sind insgesamt eine gut intrigierte Truppe, wenn wir das zeigen, ist alles möglich für den PHC.“

Presse: „Vielen Dank und viel Erfolg Herr Hanisch und Herr Gajewski!“

Spielbeginn ist Samstag, 04.05.2013, 16:00 Uhr in Wittenberge

(emte)

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]