Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

01
November
2012

Vorausschau: Die "Zwote formerly known as Die Dritte" vs. Oranienburger HC II

Rein formell handelt es sich um die Spitzenpartie des 6.Spieltages der Verbandsligastaffel Nord. Immerhin trifft der Tabellenführer auf den Drittplatzierten. Bei Ersterem handelt es sich, dass ist wenig überraschend, um den Oranienburger HC II,

Rein formell handelt es sich um die Spitzenpartie des 6.Spieltages der Verbandsligastaffel Nord. Immerhin trifft der Tabellenführer auf den Drittplatzierten. Bei Ersterem handelt es sich, dass ist wenig überraschend, um den Oranienburger HC II.Der ist mit dem klar formulierten Ziel „Aufstieg“ in die Saison gegangen und agierte in dieser Saison auch entsprechend souverän. Die bisherigen Ergebnisse, u.a. die klar gewonnen Heimspiele gegen den selbsternannten Mitfavoriten aus Brandenburg II (30:14) und anschließend gegen Werneuchen (35:15), lassen es vermuten, dass die Mannschaft auch am Saisonende ganz oben in der Tabelle stehen wird. Der VfL Potsdam II hingegen hat ein anderes Ziel. Das lautet wie immer Klassenerhalt und für dieses Ziel wurden in stets hart umkämpften Begegnungen bereits 3 Siege eingefahren. Die führten die Mannschaft momentan ins obere Tabellenmittelfeld und lässt sie ohne großen Druck die Reise zum Topfavoriten antreten.

So steht am Samstag für die Truppe von Chefcoach (Checo) Hanisch und Coco (Co-Coach) Gajewski das leichteste Spiel des Jahres an. Extra für diese Begegnung tüftelte das magische Trainerduo folgenden Masterplan aus: Erst einmal wurden zur Schärfung der Konkurrenzsituation Gordon, Marc, Gregor, Benny, Christoph und Holger F. aus dem siegreichen Team des letzten Ligaspiels rausgeworfen. Und um die Form zu bewahren, wurde am Montag nur wenig und Mittwoch gleich gar nicht trainiert. Lieber sollten die Papis der Mannschaft an diesem Tag mit ihren Kindern auf Halloweentour gehen. Einzig Nils bekam aus nachvollziehbaren Gründen Süßigkeitenverbot. Schließlich konnte er in seiner Kindheit jeden Tag zwischen Ferrero-Küßchen, Milka-Pralinen und anderen Kalorienbomben wählen, während sich der Rest der Mannschaft schon über eine Schlagersüßtafel unterm Weihnachtsbaum freute…

Anpfiff der Partie ist Samstag, 18:00 Uhr, in Oranienburg. Checo Hanisch: „Ich zweifle nicht an unserer Chancenlosigkeit!“

 

Jepi

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]