Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

05
April
2016

U22 feiert Sieg gegen Hennigsdorf

In der Potsdamer Szenediskothek „Waschhaus“, der einzigen in der Landeshauptstadt, steht Martin „Nietrammer“ im It-Outfit, zu dessen Repertoire die verspiegelte Sonnenbrille als absolutes „Must“ gehört und wartet auf seine Jünger. ...

Samstagabend. Besser: Sonntagfrüh. In der Potsdamer Szenediskothek „Waschhaus“, der einzigen in der Landeshauptstadt, steht Martin „Nietrammer“ im It-Outfit, zu dessen Repertoire die verspiegelte Sonnenbrille als absolutes „Must“ gehört und wartet auf seine Jünger. Ungeduldig fragt er das Topmodell, das immer in seiner Begleitung ist nach der Ankunft seiner Mitstreiter. Zu seiner Enttäuschung handelt es sich dabei um keines der It-Girls, die in Potsdam eher selten anzutreffen sind, sondern um das Topmodell eines koreanischen Mobiltelefonherstellers: „Handy, Handy in der Hand, wer kommt ganz schnell zum Cuba-Libre-Stand?“. Er muss nicht lange warten. Im Sekundentakt piept das funkelnde Ding und die Fraktion U22 meldet sich geschlossen zum Dienstantritt. Julien B.: „Jo. Lass rocken Rammer!“, Max H.: „bin auf dem Hip Hop“, Junior U., Janek H., Flo M.: „geile Brille bro!“ und Toralf V.: „dance unten zu DJ Bobo“ - eigentlich alterstechnisch der Gruppe ein wenig entwachsen, aber heute in absoluter Partylaune - kündigen via Einzeiler ihre nahende Ankunft an. Nur Max. G. meldet sich per Sprachnachricht. Seit Wochen. Heute sogar beinahe nüchtern. Sein Handy, offenbar kein Topmodell, ist kaputt und man kann nicht mehr darauf rumtippen. Das hat der Mannschaft schon den ein oder anderen lustigen Moment beschert. Eher ziemlich viele. Auch Junior U. erscheint mit verspiegelter Sonnenbrille. Die hatte er schon im Duschraum der Hennigsdorfer Stadtsporthalle angelegt. Nur hat er jetzt das Frotteehandtuch um seine Hüften gegen lässige Jeans und sein noch lässigeres Feiershirt eingetauscht. 2:43 Uhr. Die Nacht kann beginnen.

Am Nachmittag zuvor hat „Die Zwote“ in einem nicht immer hochklassigen, dafür an Dramatik kaum zu überbietenden Duell mit dem SV Motor Hennigsdorf am Ende knapp die Nase vorn. 34:33 leuchtet es auf der Anzeigetafel, als Junior U., noch ohne Sonnenbrille, nach Ablauf der 60 Spielminuten den Siebenmeter dem Torwart auf das Standbein zimmert. Auf der Potsdamer Bank macht sich Erleichterung breit. Ein paar Minuten zuvor hatte die an diesem Tag fast ausschließlich aus der Fraktion U22 bestehende Truppe noch mit zwei Toren zurück gelegen und hätte sich nicht beschweren dürfen, wäre sie als Verlierer vom Parkett gegangen. Mit etwas mehr Leidenschaft als in Hälfte eins (15:17), der Unterstützung eines Potsdamer Fanblocks und einem gut aufgelegten Junior U. kann die Mannschaft die drohende Niederlage gegen den Tabellenzehnten aber noch abwenden und beschert sich selbst eine gute Grundlage für einen gelungenen Abend. Die beiden Opas in der obersten Reihe der Tribüne, die mit ihren Kommentaren jedes Jahr an Waldorf & Statler aus der Muppet-Show erinnern, kommen in Anbetracht der neun Treffer, die Junior U. an diesem Tag erzielt, ins Staunen: „Echt nicht schlecht dieser Zerbe. Aber ich könnte schwören, dass der früher mal größer aussah.“ „Fernsehen trägt auf, sagt meine Helga auch immer.“

In den abschließenden drei Begegnungen will „Die Zwote“ jetzt unbedingt zumindest den fünften Tabellenplatz festigen. Nächster Gegner ist der SV Blau-Weiß Wusterwitz. 

„Die Zwote“ mit: Julien im Tor; Max. H., Junior U., Janek H., Flo M., Malte M., Holger B., André K., Björn R. und Gregor O.

Geschrieben von Gregor OppermannVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten sowie die Nutzung unserer Website analysieren und verbessern zu können. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen/Datenschutzhinweise]