Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

17
März
2015

Full Metal Uwe

 Am kommenden Sonnabend finden in der Verbandsligastaffel Nord zwei richtungsweisende Partien im Kampf um die Medaillen statt. In Oranienburg trifft der Tabellenführer vom OHC II auf seinen ärgsten Verfolger aus Bad Freienwalde. Und in Potsdam machen der VfL Potsdam II und Blau - Weiß Wusterwitz in ihrer Begegnung wohl unter sich aus, wer am Saisonende bei der Siegerehrung mit aufs Treppchen darf. Dass die "Zwote formerly known as Die Dritte" nach Jahren des Abstiegskampfes nun plötzlich in höheren Gefilden wandelt, hat viele Gründe. Einer davon dürfte mit Sicherheit die Verpflichtung von Coco (Co-Coach) Uwe Berg gewesen sein. Seitdem er Checo (Chefcoach) Hanisch bei der Trainingsarbeit unterstützt, sehen die Bemühungen des VfL II auf dem Spielfeld immer öfter nach richtigem Handballsport aus...

 

 Am kommenden Sonnabend finden in der Verbandsligastaffel Nord zwei richtungsweisende Partien im Kampf um die Medaillen statt. In Oranienburg trifft derTabellenführer vom OHC II auf seinen ärgsten Verfolger aus Bad Freienwalde. Und in Potsdam machen der VfL Potsdam II und Blau - Weiß Wusterwitz in ihrer Begegnung wohl unter sich aus, wer am Saisonende bei der Siegerehrung mit aufs Treppchen darf. Dass die "Zwote formerly known as Die Dritte" nach Jahren des Abstiegskampfes nun plötzlich in höheren Gefilden wandelt, hat viele Gründe. Einer davon dürfte mit Sicherheit die Verpflichtung von Coco (Co-Coach) Uwe Berg gewesen sein. Seitdem er Checo (Chefcoach) Hanisch bei der Trainingsarbeit unterstützt, sehen die Bemühungen des VfL II auf dem Spielfeld immer öfter nach richtigem Handballsport aus.

Aber was ist das Geheimnis seines Erfolges? Welche Trainingsmethodik verfolgt Coco Berg ? Wie ist seine wissenschaftliche Herangehensweise? Blicken wir an den Tag seines Amtsantritts zurück. Die Spieler des VfL standen aufgereiht an einer Linie in der Sporthalle am Kirchsteigfeld. Die Blicke starr geradeaus. Es war mucksmäuschenstill. Coco Berg ging die Reihe ab und blickte nacheinander jedem Spieler tief in die Augen...

(Einige der folgenden Ausdrücke sind gem. JuSchG (Jugendschutzgesetz) indiziert und wurden hier mit ---PIEP--- gekennzeichnet)

Coco: Ich bin Co-Coach Uwe Berg und von heute an neben Checo Hanisch zuständig für das Training des VfL Potsdam II! Von nun an werdet ihr nur reden, wenn ihr angesprochen seid! Und das erste und das letzte Wort aus eurem dreckigen Maul wird "Sir" sein! Habt ihr Maden das verstanden?

Alle: Sir! Jawohl, Sir!

Coco: Bullshit! Ich hör ja nichts! Habt wohl alle nur Luft im Sack?

Alle: Sir! Jawohl, Sir!

Coco: Wenn ihr Ladys die Sporthalle verlasst, wenn ihr mein Training überleben solltet, seid ihr eine Waffe, seid ihr Priester des Todes und betet um das nächste Auswärtsspiel in Werneuchen oder Hennigsdorf! Aber bis zu diesem Tag seid ihr Dreck, seid ihr die niedrigste Lebensform auf Erden, seid ihr noch nicht mal annähernd so was wie Menschen! Seid ihr nichts anderes als ein unorganisierter Haufen von amphibischer Ur-Scheiße! Ihr werdet mich nicht mögen, weil ich hart bin. Je mehr ihr mich hasst, desto mehr werdet ihr lernen! Ich bin hart, aber ich bin fair. Handballerische Bigotterie gibt´s hier nicht! Ich kenne keine Vorurteile gegen Torwarte, Kreisläufer oder Linkshänder. Hier seid ihr alle zusammen gleich wertlos! Und meine Ordnung lautet, alle Schlappschwänze auszusondern, die nicht kräftig genug sind für meine geliebt geliebte 2.Mannschaft! Habt ihr Maden das verstanden?

Alle: Sir! Jawohl, Sir!

Coco: Bullshit! Ich kann nichts hören?

Alle: Sir! Jawohl, Sir!

Coco (bleibt bei Holger Bunk stehen): Wie groß sind Sie, Spieler?

Holger: Sir! 1,75m, Sir!

Coco: 1,75? Seit wann kann man ---PIEP--- so hoch stapeln? Da bescheissen Sie mich doch um einen Zentimeter, heh?!

Holger: Sir! Nein, Sir!

Coco: Bullshit! Sie kommen mir vor, als wäre das Beste von Ihnen damals am ---PIEP--- ihrer Mutter runtergelaufen und als ---PIEP--- auf der Matratze geblieben! Man hat Sie beschissen. Wo zum ---PIEP--- kommen Sie überhaupt her, Spieler?

Holger: Sir! Aus dem Potsdamer Stadtteil Waldstadt II, Sir!

Coco: ---PIEP--- ! Aus Waldstadt II? Nur Spieler von Team JUNG und Linkshänder kommen aus Waldstadt II ! Und nach ´nem Linkshänder sehen Sie mir nicht gerade aus! Also wird die Wahl doch eng! Sind Sie einer von den Loosern von Team JUNG beim Fussballspiel zur Erwärmung?

Holger: Sir! Nein, Sir!

Coco: Oder gar einer, der lieber Basketball spielt?

Holger: Sir! Nein, Sir!

Coco: Sie sind doch garantiert diese Art von Typ, der ---PIEP--- jemand in den ---PIEP--- und hat dann nicht mal das bisschen Anstand, dem wenigstens auch einen runterzu ---PIEP---. Sie merk ich mir vor!

(Coco geht weiter. Bleibt bei Toralf Vietze stehen.)

Coco: Wie ist Ihr Name, ---PIEP---?

Toralf: Sir! Torwart Toralf Vietze!

Coco: Bullshit! Von jetzt an sind Sie Torwart Schneewittchen! Gefällt Ihnen der Name?

Toralf: Sir! Jawohl, Sir!

Coco: Aber es gibt was, das wird Ihnen nicht gefallen, Torwart Schneewittchen: Es gibt nicht Brathähnchen und Wassermelonen jeden Tag als Hauptmahlzeit in der Kantine von Checo Hanisch. Sondern nur geplatzte Würstchen!

Toralf: Sir! Jawohl, Sir!

(Coco geht weiter. Er bleibt schließlich bei Kreisläufer Nils Klitzke stehen.)

Coco: Haben Ihre Eltern je lebenden Nachwuchs gehabt?

Nils: Sir! Jawohl, Sir!

Coco: Ich wette, das tut denen Leid! Sie sind so ---PIEP---, Sie könnten glatt ein modernes Kunstwerk sein! Wie ist Ihr Name, Sie ---PIEP--- ?

Nils: Sir! Kreisläufer Nils Klitzke, Sir!

Coco: Klitzke? Klitzke! Was? Von Arabien?

Nils: Sir! Nein, aus Nordhorn, Sir!

Coco: Klappe Klitzke! Ich kann den Namen Nils Klitzke nicht ausstehen! Nur Kreisläufer und Linkshänder heißen Nils Klitzke.

Nils: Aber ich bin doch Kreisläufer.

Coco: .? - Egal, ab jetzt bind Sie der Kitzler. Moment.

(Coco sieht etwas aus der Seitentasche der Sporthose von Kreisläufer Klitzke herausgucken)

Coco: Was zum Teufel ist das? Was ist das, Kreisläufer Kitzler?

Nils: Sir, dass ist ein Boulettchen, Sir!

Coco: Und ist Fressen in der Sporthalle erlaubt, Kreisläufer Kitzler?

Nils: Sir, nein Sir!

Coco: Und sind ihnen Bouletten erlaubt worden, Kreisläufer Kitzler?

Nils: Sir, nein Sir!

Coco: Und warum nicht, Kreisläufer Kitzler?

Nils: Sir, weil ich vielleicht eine Spur zu viel wiege, Sir!

Coco: Weil Sie ein ---PIEP--- ---PIEP--- sind!

Nils: Sir, jawohl, Sir!

Coco: Also Kitzler, klemmen Sie die Arschbacken zusammen und scheißen Sie mir goldene Manschettenknöpfe! Sonst mach ich Sie endgültig fix und fertig!

Nils: Sir! Jawohl, Sir!

Coco: So, Trainingsbeginn! JUNG gegen ALT. Fußball. Aber zack, zack!

Das Spiel gegen Blau - Weiß Wusterwitz wird übrigens am Samstag, 21.03.2015 um 14:30 Uhr im Potsdamer Kirchsteigfeld angepfiffen. Zuschauer sind wie immer gern gesehen.

(jepi)

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]