Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

09
November
2017

Ein lupenreiner Spielbericht

1. VfL Potsdam II vs. SV Eichstädt 1949 35:24

Gegen den Liganeuling aus Oberkrämer gelang der Reserve des 1. VfL Potsdam am vergangenen Samstag ein jederzeit ungefährdeter Heimerfolg. Zwar war den Gästen die erste Führung der Partie vorbehalten, danach nahm „Die Zwote" aber das Heft des Handelns in die Hand und konnte sich in den ersten zwanzig Minuten eine deutliche Führung erarbeiten ...

1. VfL Potsdam II vs. SV Eichstädt 1949 35:24

Gegen den Liganeuling aus Oberkrämer gelang der Reserve des 1. VfL Potsdam am vergangenen Samstag ein jederzeit ungefährdeter Heimerfolg. Zwar war den Gästen die erste Führung der Partie vorbehalten, danach nahm „Die Zwote" aber das Heft des Handelns in die Hand und konnte sich in den ersten zwanzig Minuten eine deutliche Führung erarbeiten (13:6). Dabei kam den Potsdamern im Angriff entgegen, dass sie die Abwehrreihen der Eichstädter körperlich fast geschlossen überragten und sich so zu recht schnellen Abschlüssen aus dem Rückraum eingeladen sahen. Hinten wurde bis dahin recht beherzt zugefasst, so dass sich für die Gäste oft nur Chancen vom Siebenmeterpunkt ergaben. Eine dann folgende Schwächephase des Heimteams nutzten diese jedoch aus, um bis zur Halbzeit auf 15:11 zu verkürzen.

Checo Hanisch stellte seine Truppe in der Pause gut ein und appellierte daran, nun wieder mehr Konzentration walten zu lassen. Dies setzten die Potsdamer mit Wiederanpfiff auch konsequent auf der Platte um und enteilten schnell auf einen beruhigenden Vorsprung (28:16, Min. 42). Anstatt nun aber etwas für das Torverhältnis zu tun und die Differenz weiter auszubauen, schalteten die Hausherren im Angesicht des sicheren Sieges einen Gang zurück und verwalteten die Führung bis zum Abpfiff. Mit dem SV Eichstädt hat sich eine sehr sympathische Mannschaft im Kirchsteigfeld präsentiert, der man nur wünschen kann, die Klasse zu halten.

Am kommenden Wochenende reist „Die Zwote" zum Tabellenführer aus Grünheide, der in dieser Serie noch kein Spiel verloren hat. Will man das obere Ende der Liga nicht schon jetzt aus den Augen verlieren, ist ein doppelter Punktgewinn eigentlich Pflicht. Die Mannschaft wird alles daran setzen.

                                                                                                                                                                        

Die Zwote mit: Jann und Philipp im Tor; Jacob, Günni, Hübi, Junior, Stefan, Daniel, Björn, Marvin und Gregor

 

G.O.

Geschrieben von Gregor OppermannVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]