Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

26
April
2016

Das Saisonabschluss - Interview

Eberswalde am vergangenen Samstag. CoCo (Co-Coach) Berg steht nach dem letzten, siegreich gestalteten Saisonspiel vor einer Schar von Journalisten. Wie immer, bei denen für ihn so lästigen Presseterminen, mit dem besonderen Glitzern unterdrückter Wut in seinen Augen.

Coco: Was ist denn jetzt, Ihr Schreiberlinge?! Her mit den Fragen, aber zack zack!

Presse: Aber wollen wir nicht noch auf Checo Hanisch warten? Immerhin ist der doch Ihr Chef und...

Coco (unterbricht): Der hat noch einen wichtigen Termin. Erste Frage! ...

 

Eberswalde am vergangen Samstag. CoCo (Co-Coach) Berg steht nach dem letzten, siegreich gestalteten Saisonspiel vor einer Schar von Journalisten. Wie immer, bei denen für ihn so lästigen Presseterminen, mit dem besonderen Glitzern unterdrückter Wut in seinen Augen.

Coco: Was ist denn jetzt, Ihr Schreiberlinge?! Her mit den Fragen, aber zack zack!

Presse: Aber wollen wir nicht noch auf Checo Hanisch warten? Immerhin ist der doch Ihr Chef und...

Coco (unterbricht): Der hat noch einen wichtigen Termin. Erste Frage!

Presse (eingeschüchtert): Oh, na dann... Herr Coco, äh Herr Berg, Ihre Mannschaft hat gerade das letzte Saisonspiel souverän gewonnen. Damit beendet der VfL Potsdam II die Spielzeit auf Platz 4. Und das in einem Jahr, in der das Gesicht des Teams durch den Wegfall der Achse Thiele/ Thiele/ Zerm doch nachhaltig verändert hat. Ihr Fazit?

Coco: Naja, wieder im Spitzenfeld der Liga gelandet. Zuletzt sogar 4 Siege in Folge eingefahren. Dann kann ich... na, wie heißt nochmal das Gegenteil von Wut, Ärger und Hass?

Presse: ...zufrieden sein?

Coco: Mmh. Vielleicht. Viel zu Meckern habe ich jedenfalls gerade nicht. Komisches Gefühl.

Presse: Es fällt auf, dass die Mannschaft durch den Einbau der Nachwuchsspieler aus der 2.Mannschaft der A-Jugend mit mehr Schwung, insbesondere im Angriffsspiel, auftritt. Gibt es gar keinen Generationenkonflikt innerhalb der Truppe?

Coco: Hören Sie mal, die Jungspunde haben vielleicht einen seltsamen Musikgeschmack, setzten sich lächerliche Mützen auf und machen die ganze Zeit mit ihren Handys in diesem Internet rum - so lange sie aber im Training und Spiel mitziehen, ist mir das scheißegal! Wenn sich die Alten und die Jungen mal nicht vertragen, dann komme ich und haue rauf!

Presse: Sie meinen dazwischen?

Coco: Nein, rauf! Denken Sie, ich tue meinen Älteren was an? Nein, nein. Das Fett kriegen natürlich nur die jungen Spieler weg.

Presse: Aha. Da kommt ja auch Herr Hanisch von seinem, naja, wichtigen Termin. Danke für Ihre Worte, Herr Berg. Herr Hanisch, wissen sie eigentlich, wie viele Spieler im Verlauf dieser Saison ihr Debut im Trikot des VfL Potsdam gaben?

Checo (schluckt schnell den letzten Bratwurstbissen herunter): Sicher, es waren 8. (schielt auf einen Zettel) Namentlich: Martin Seidler, Martin Schulze, Philip Freitag, Philip Obst, Malte Mnich, Jakob Morawe, Janek Hesselmann und Björn Rusch.

Presse: Darf ich fragen, was für einen Zettel sie da bei sich haben?

Checo (zögert einen Moment: Äh, das ist Checo´s Taktikzettel

Presse: Aber warum steht dann dort "Getränkeliste"?

Checo: Na gut. Erwischt. Auf diesem wichtigen Zettel sind u.a. die ganzen Einstandskästen vermerkt. (Denkt kurz nach, dann triumphierend) Hat ja auch gewissermaßen mit Taktik zu tun. Es muss immer dafür gesorgt sein, dass ausreichend Erfrischung in Trainings- und Spielbetrieb vorhanden ist. Stimmt doch, oder?

Presse: Wenn Sie es sagen. Insgesamt kamen beim VfL Potsdam II in dieser Saison rekordverdächtige 31 Spieler zum Einsatz. Wie schaffen sie es, einen solch riesigen Kader zusammenzuhalten?

Checo (formt Zeigefinger und Daumen beider Hände als Raute staatsmännisch vor sein Bäuchlein): Nun, dass ist natürlich eine Jahrhundertaufgabe, wenn ich das einmal so bescheiden formulieren darf. Wirklich ein sehr spannendes Projekt, diese Inti..., äh Into, äh Intrigation von so vielen Menschen verschiedene ethnischer oder religiöser Herkunft. Wir haben da Dortmund und Bayernfans. Endvierziger und Anfangzwanziger. Polizisten, Lehrer, Richter und auf der anderen Seite: neumalkluge Studenten und Wehrdienstverweigerer. Aber Checo sagt dann immer: Wir schaffen das!

Presse: Wie führen sie die jungen Spieler an den Männerbereich heran?

Checo: Leicht ist das nicht. Zumal insbesondere unsere jungen Neuzugänge ja zunächst ein paar schmerzvolle Erfahrungen machen müssen.

Presse: Dauerläufe, Sprintübungen und Krafteinheiten?

Checo: Hä? Nein, Checo meint die ständigen Niederlagen gegen Team ALT beim Fußballspiel. Dazu dann die aus ihrer Sicht angeblich nicht immer niveauvollen Witze der Älteren. Aber man muss eben auch mal Einstecken können. Diese Demütigungen hat Checo in seiner Zeit bei der NVA schließlich auch zu Hauf erlebt.

Presse: Oje, haben Sie da viel einstecken müssen?

Checo: Hallo? Checo war Offiziersanwärter. Da durfte er sich beim "Jukebox" - Spiel, bei dem ein in den Spind eingesperrter Gefreiter für uns sang, die Musik aussuchen! Sein Lieblingssong war das "Rennsteiglied", he he. Aber der arme Jochen hat ihm dann schon nach ein paar Stunden leid getan. Zumindest ein klein bisschen. (wischt sich theatralisch eine nicht vorhandene Träne ab)

Presse: Herr Hanisch, gewähren sie uns nach ihrem Einblick in Ihr sensibles Seelenleben bitte noch einen Ausblick. Wo wird der Weg den VfL Potsdam II in der nächsten Spielzeit hinführen?

Checo: Fakt ist eins: Wir wollen wieder viel Spaß haben und den Klassenerhalt schaffen!

Presse: Danke, Herr Hanisch, für diese weisen Worte! Wir wünschen Ihnen viel Glück für die Zukunft!

Checo: Checo tut was er kann.

----------------

Leistungsnachweis der Zwoten in der Saison 2015/2016

1. Max Hübner - 21 Einsätze

2. Julien Bäricke - 20

3. Philipp Urban - 19

4. Gregor Oppermann - 18

5. Max Günther - 15

6. André Kernbach - 14

Jens Pichotta - 14

Robert Suchalla - 14

9. Holger Bunk - 13

10. Janek Hesselmann - 12

11. Daniel Böhm - 10

Toralf Vietze - 10

13. Florian Knuth - 9

Karsten Thomas Bukow - 9

15. Florian Morawe - 8

16. Björn Rusch - 6

Nils Klitzke - 6

18. Malte Mnich - 4

19. Martin Schulze - 3

Jan Thiele - 2

Philip Obst - 2

Philip Freitag - 2

Max Zerm - 2

Martin Seidler - 2

25. Stefan Glogner - 1

Jakob Morawe - 1

Marc Thiele - 1

Uwe Berg - 1

André Ullrich - 1

Holger Flohr - 1

Christoph Schwiemann - 1

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten sowie die Nutzung unserer Website analysieren und verbessern zu können. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen/Datenschutzhinweise]