Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

28
April
2015

Bronzemedaille für die "Zwote formerly known as Die Dritte"

Während seine Schützlinge noch den 40:23 - Erfolg im abschließenden Saisonspiel gegen Rot - Weiß Werneuchen bejubelten, zog sich Checo "Chefcoach" Hanisch für einen Moment vom allgemeinen Trubel zurück und schlenderte nachdenklich durch die Sporthalle der Grundschule am Kirchsteigfeld. Die Szenerie erinnerte fast an den berühmten Spaziergang von Kaiser Franz nach dem Weltmeistertitel 1990 über den Rasen des Stadio Olimpico di Roma, nur das um Checos Hals statt einer goldenen eine bronzene Medaille baumelte - und er in seiner rechten Hand seine erste Grillwurst hielt. Was mag Checo durch den Kopf gegangen sein? Dass er im 9. Jahr seiner Trainertätigkeit bei seiner "Zwoten formerly known as Die Dritte" mit dem 3.Platz in der Verbandsliga und sensationellen 16 Siegen aus 22 Spielen einen neuen Gipfel des Erfolges erklommen hatte? Dass nun ein großer Umbruch in der Mannschaft, bei der ab sofort die Stammspieler Marc und Jan Thiele sowie Max Zerm höchstens noch als Teilzeitkräfte zur Verfügung stehen, bevorsteht? Oder das Kassenwart und Chefeinkäufer Charlie bei der Größenwahl der Bratwürste ruhig etwas offensiver hätte agieren können?

Während seine Schützlinge noch den 40:23 - Erfolg im abschließenden Saisonspiel gegen Rot - Weiß Werneuchen bejubelten, zog sich Checo "Chefcoach" Hanisch für einen Moment vom allgemeinen Trubel zurück und schlenderte nachdenklich durch die Sporthalle der Grundschule am Kirchsteigfeld. Die Szenerie erinnerte fast an den berühmten Spaziergang von Kaiser Franz nach dem Weltmeistertitel 1990 über den Rasen des Stadio Olimpico di Roma, nur das um Checos Hals statt einer goldenen eine bronzene Medaille baumelte - und er in seiner rechten Hand seine erste Grillwurst hielt. Was mag Checo durch den Kopf gegangen sein? Dass er im 9. Jahr seiner Trainertätigkeit bei seiner "Zwoten formerly known as Die Dritte" mit dem 3.Platz in der Verbandsliga und sensationellen 16 Siegen aus 22 Spielen einen neuen Gipfel des Erfolges erklommen hatte? Dass nun ein großer Umbruch in der Mannschaft, bei der ab sofort die Stammspieler Marc und Jan Thiele sowie Max Zerm höchstens noch als Teilzeitkräfte zur Verfügung stehen, bevorsteht? Oder das Kassenwart und Chefeinkäufer Charlie bei der Größenwahl der Bratwürste ruhig etwas offensiver hätte agieren können?

Knapp 1 1/2 Stunden jedenfalls zuvor zeigte sich Checo bei der Mannschaftsansprache noch hochkonzentriert. Er erinnerte die Mannschaft mit eindringlichen Worten daran, dass sie ihn mit einer schwachen Leistung nicht das anschließende gemeinsame Mannschaftsgrillen versauen mögen, weil er dann, O´ton "keinen Bissen herunter bekommen könnte!". Die Jüngeren in der Mannschaft nickten beflissen. Die Älteren wussten, dass er in diesem Punkt ein wenig übertrieb. Der Sportverein Rot-Weiß Werneuchen in seinem vorerst letzten Auftritt in der Verbandsliga konnte mit Feuermann Martin Seidler bis zum 7:6-Zwischenstand dagegenhalten. Die Mannschaft wird sich nach dieser Saison vorerst aus der Verbandsliga zurückziehen. Schade, denn Mannschaft und Fans waren dem VfL Potsdam II in den zurückliegenden sechs Verbandsligajahren zu geschätzten Konkurrenten geworden. Personell geschwächt konnten die Gäste auch diesmal nur selten ihr Können vergangener Zeiten aufblitzen lassen. Beim 31:13 Mitte der 2.Hälfte drohte gar ein Debakel. Das zumindest konnten die sich nicht aufgebenden Werneuchener abwenden.

So endete die Spielzeit für die Potsdamer mit ihrer besten Verbandsligaplatzierung aller Zeiten, die sich in denen von Kapitän Gregor Oppermann besorgen, täuschend echt den Schmuckstücken von Olympia ähnelnden, Bronzemedaillen ausdrückte. Nach dem gemeinsamen Grillen von Spieler und Familien teilte Checo Hanisch um exakt 0:08 Uhr am folgenden Tag beim Verlassen seines Chefbüros in der Sporthalle am Kirchsteigfeld per WhatsApp-Nachricht mit: Es war wieder eine tolle Saison!

Die Zwote in diesem Spiel mit: Toralf Vietze und Karsten Thomas Bukow im Tor, Robert Suchalla, Dr.Jan Thiele, Max Günther, Max Hübner, Daniel Böhm, Philip Urban, Gregor Oppermann, Christoph Schwiemann, Florian Knuth, Marc Thiele und Jens Pichotta

Eines noch: Für ihr besonderes Engagement für den VfL Potsdam II bedankt sich die Mannschaft bei Kassenwart Tim "Charlie" Krause, bei Toralf und seiner lieben Freundin Sabrina und bei Richter Gnadenlos. Ein großer Dank gilt natürlich unserem Trainerduo. Ohne Checo (Chefcoach) Hanisch und Coco (Co-Coach) Berg wäre die "Zwote formerly known as Die Dritte" nicht so wie sie ist. Und damit meine ich gewiss nicht nur die sportliche Seite.

Eingesetzte Spieler in der Saison 2014/15 (20 Spieltage):

1. Robert Suchalla - 19

2. Jens Pichotta - 18

3. Gregor Oppermann - 17

4. Jan Thiele - 16

5. Holger Bunk - 15

6. Florian Knuth - 15

7. Marc Thiele - 15

8. Tim "Charlie" Krause - 14

9. Max Zerm - 14

10. Philip "Junior" Urban - 14

11. Toralf Vietze - 12

12. Julien Bäricke - 11

13. Daniel Böhm - 10

14. André Kernbach - 10

15. Christoph Schwiemann - 9

16. Max "Günni" Günther - 9

17. Karsten Thomas "Kathombu" Bukow - 6

18. Stefan Glogner - 5

19. Björn Rupprecht - 4

20. Max "Hübi" Hübner - 3

21. Holger Flohr - 2

22. Sven Keck - 2

23. Nils Klitzke - 1

24. André Langen - 1

(jepi)

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten zu können sowie die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen…]