Die Zwote auf Facebook

Hier findet Ihr aktuelle Berichte über die Reservemannschaft des VfL Potsdam.

https://www.facebook.com/vfl.zwote

27
September
2016

"Baumblüte 2.0" aka "Werder 2.0 vs. Potsdam 2.0"

Normalerweise verirren sich alteingesessene Potsdamer so gut wie gar nicht in die kleine ,auf der anderen Seite der Havel gelegenen, Provinz. Nein eigentlich gibt es dafür nur einen Grund sich einmal im Jahr für 2 bis 3 Stationen in einen überfüllten, nach Schweiß miefenden RegionalExpress zu quetschen... Das Baumblütenfest in Werder an der Havel! Nun kam es doch glatt, dass sich 14 harte Potsdamer, durch den Aufstieg der zwoten Männermannschaft des HV grün weiß Werder, ein weiteres mal im diesem Jahr auf den Weg in die kleine Provinz gleich neben dem großen Potsdam machten...

 

Normalerweise verirren sich alteingesessene Potsdamer so gut wie gar nicht in die kleine ,auf der anderen Seite der Havel gelegenen, Provinz. Nein eigentlich gibt es dafür nur einen Grund sich einmal im Jahr für 2 bis 3 Stationen in einen überfüllten, nach Schweiß miefenden RegionalExpress zu quetschen... Das Baumblütenfest in Werder an der Havel! Nun kam es doch glatt, dass sich 14 harte Potsdamer, durch den Aufstieg der zwoten Männermannschaft des HV grün weiß Werder, ein weiteres mal im diesem Jahr auf den Weg in die kleine Provinz gleich neben dem großen Potsdam machten.

Schon bei der Anfahrt schien hier einiges anders zu sein als gewohnt fehlten doch glatt die zahlreichen Wein- und Essenstände und auch von Menschenmassen weit und breit nichts zu sehen... doch im Nachhinein stellte sich heraus, dass sich das Spiel 1.VfL Potsdam 2 gegen den Aufsteiger HV grün weiß Werder 2 gar nicht al zu doll von dem heiteren Volksfest zu unterscheiden schien.

Hier ein kleiner Vergleich:

Bereits im Vorfeld der Blüte werden große Töne gespuckt: Junior zu Bäri vor der Blüte "Junge heute is pure Eskalation angesagt! Das wird so fett, Mütter sperrt eure Töchter ein, die mediterranen Gigolos aus Potsdam greifen an!" Zitat aus der Gruppe der Zwoten "Die Fuffen aus Werder haun wir dreistellig weg! Ein lockerer hoher Sieg und wir ham die Tabellenspitze zurück Männers!!!"

Bereits gegen Mittag sind die ersten Ausfälle zu verzeichnen: Blüte - junger Mann liegt bereits um 13 Uhr vorm Wasser auf der Wiese total K.o. und keiner weiß wieso. Kabine der Zwoten - junger Mann liegt bereits um 13 Uhr auf der Bank der Umkleide total K.o. und keiner weiß wieso.

Es wird eine flotte Sohle aufs Parkett gelegt: Blüte - Team jung und einige, anscheinend für immer jung gebliebene, von Team alt (Flo K., André K., Martin S. aka Nitrammer, ...) machen die Wiese vor der 104.6 RTL Bühne unsicher und tanzen die jungen Girls um den Verstand. Spielfeld - Janek und Jacob Tanzen ein ums andere mal gekonnt die gegnerische Abwehr aus, was auch oftmals zum Torerfolg führt. Aber anscheinend haben die Werderaner durch ihren Heimvorteil zur Baumblüte in Sachen tanzen mehr Erfahrung, da diese leider öfter den Weg durch die Potsdamer Abwehr finden, was zu einem zwischenzeitlichen Halbzeitstand von 12:10 für die Blütenstädter führt.

Verletzungen sind an der Tagesordnung: Blüte - Pascalis Maschke ein Neuzugang für Team jung behandelt im DLRG Zelt einen Patienten nach dem anderen. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich. Zu viel getrunken. Zu wenig getrunken. Das ist meine Frau. Nein das ist meine Frau. Etc... Spielfeld - Flügelflitzer Janek startet mit Ball und wird unglücklich mit der Schulter eines Werderaners gestoppt, was zu einem Cut über seinem Auge führt. Jetzt ist das Momentum bei unserem Neuzugang und ehrenamtlichen Mitglied bei der DLRG, Pascalis. Sein erster Einsatz für die Zwote. Und was für einer - gekonnt wickelt er 2m Verbandmaterial um den Kopf des Verletzten sodass dieser nach gerade einmal 2min wieder einsatzfähig ist. Danke Pascalis super Leistung! Nur mal nebenbei wäre der Angriff über die rechte Seite gegangen wäre das alles nich passiert, denn wir alle wissen, dass Flo K. Viel zu schnell für alle Gegner ist, sodass bei ihm Körperkontakt quasi ausgeschlossen ist.

Am Ende zählt das Ergebnis: Blüte - Junior und Bäri treten den Heimweg ohne weibliche Begleitung an. Die Jungs aus Werder tanzen die Mädels erfolgreicher vor der RTL Bühne an als die Mischung aus Team jung und alt aus Potsdam. Spielfeld - die Sprüche aus der Kabine von vor dem Spiel weichen der Frage "Woran hat et jelegen?" Und der Antwort "Woran hat et jelegen is it nich immer!" Die Werderaner haben zu oft die Potsdamer Abwehr umtanzen können. So bleibt am Ende ein 29:23 auf der Anzeigetafel für die Gastgeber zurück.

Als Resümee bleibt bestehen, dass es sich mit diesem Spiel wie mit einem Tag auf der Baumblüte verhielt. Man hatte Spaß, man hat zusammen gekämpft doch am Ende geht man nicht immer mit dem nach Hause was man sich vorgestellt hat. Doch eins ist sicher wir kommen wieder!

PS. Für Getränke ist gesorgt: Blüte - an unzähligen Ständen bieten die Obstweinbauern den selbstgebrauten Zaubertrank aus der Blütenstadt an. Kabine der Zwoten - Neuzugang Pascalis Maschke präsentiert seinen Einstiegskasten. Ebenfalls Neuzugang und zugleich erster Abgänger dieser Saison Patrick "Patti" Voss präsentiert seinen Abschiedskasten.

Für den VfL spielten: Toralf und Julien im Tor; Flo M., Flo K., Max "Hübi", Max "Günni", Jacob, Patti, Pascalis, Daniel, Gregor, Philipp, Janek, Björn

(Bäri)

Geschrieben von Jens PichottaVeröffentlicht in: News VfL2

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen interessenorientierte Informationen und Werbung anbieten sowie die Nutzung unserer Website analysieren und verbessern zu können. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise und erfahren Sie dort, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren und bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. [weitere Informationen/Datenschutzhinweise]