News

20
Oktober
2014

PNN: VfL-Handballer knacken Altenholz

Starke Mannschaftsleistung als Garant beim 31:29-Erfolg beim Zweitliga-Absteiger Altenholz

Seine Laufrunde am Sonntagvormittag durch den Schöneberger Volkspark wird Jens Deffke besonders genossen haben, nicht nur wegen des idealen Laufwetters. Nach dem 31:29 (15:16)-Auswärtserfolg seiner Handballer des VfL Potsdam beim Zweitliga-Absteiger TSG Altenholz war die Laune des Trainers auch nach kurzer Nacht wegen der langen Rückfahrt so wie das Wetter – äußerst sonnig. Der Gastgeber machte zunächst das, was er angekündigt hatte: unbequem sein und in der Deckung stabil stehen. "Wir hatten leichte Startschwierigkeiten", räumte Deffke ein, was sich nach 13 Minuten in einem Vier-Tore-Vorsprung (10:6) für Altenholz ausdrückte.

20
Oktober
2014

MAZ: Potsdams Handballer gewinnen in Altenholz

Potsdam - die Nacht war kurz. Doch Jens Deffke schaute sich gestern Nachmittag quietschvergnügt das Spiel des VfL Potsdam in der A-Junioren-Bundesliga gegen den HSV Hamburg (32:22) an. Erst um 3 Uhr in der Nacht zuvor waren die Drittliga-Herren des VfL vom Auswärtsspiel beim TSV Altenholz (Schleswig-Holstein) zurückgekehrt. Grund für die gute Laune: Potsdam schaffte mit dem 31:29 (16:16) den zweiten Auswärtssieg der Saison und festigte Tabellenplatz vier. "Schön. Wir haben gezeigt, dass wir auch auswärts konkurrenzfähig sind." Dabei habe der VfL "nicht so gut ins Spiel gefunden". Doch die Auszeit in der 13. Minute beim 6:10 Rückstand wirkte.

19
Oktober
2014

Das Wochenende perfekt abgerundet

Erst der 1. Platz beim Förderwettbewerb "Für Potsdam" am Freitag, dann der Auswärtssieg unserer Männer in Altenholz am gestrigen Samstag und heute zieht auch noch unsere A-Jugend mit einem sehr gut herausgespielten 32:22 (16:12) Sieg nach. Herrlich! Von Anfang an aggressiv in der Deckung, mit starken Torhütern und einem überzeugenden Angriff ließ man kaum etwas anbrennen und den Hamburgern somit keine Chance. Entscheidend im Spiel waren die Minuten vor der Halbzeit, in denen die Jungs auf vier Tore enteilten, sowie die Minuten nach der Pause, in denen die Führung ausgebaut werden konnte. Erfreulich ebenso: Der wieder genesene Henning Cal konnte in seinem ersten Saisonspiel mehr Vielfalt und mehr Struktur in das Angriffsspiel einbringen und komplettierte damit die sehr starke Mannschaftsleistung am heutigen Nachmittag. Nach diesem perfekten Ausklang des Wochenendes wünschen wir euch einen hervorragenden Start in die Woche!

18
Oktober
2014

"Eine richtig geile Mannschaftsleistung!"

Mit einem hart erkämpften 31:29 - ja, wir werfen jetzt scheinbar beständig 30 Tore - beim TSV Altenholz und zwei Punkten im Gepäck machen wir uns auf die Rückfahrt nach Potsdam. Altenholz begann mit einer robusten Abwehr und lag in der 1. Halbzeit fast komplett in Front. In unserer Abwehr bekamen wir zudem keinen Zugriff. Erst ab der 23. Minute konnten wir uns fangen - Tobias Frank mit gefährlichen Würfen aus dem Rückraum, ein starker Philipp Reuter und tolle Gegenstöße von Schmidti sorgten noch für ein 16:16 zu Halbzeit. Ausgeglichenes Spiel herrschte auch zu Beginn der 2. Halbzeit. Eine deutlich besser stehende Abwehr, ein Yannick Schindel mit drei Toren in Folge und hohe Konzentration auch in den entschiedenen Momenten ebneten den Weg zum Sieg, auch wenn Altenholz nicht aufsteckte. Julius Dierberg mit einem Heber in der 59. Minute setzte fast den Schlusspunkt dieses abwechslungsreichen Spiels. Die Konsequenz und der Wille unserer Adler gaben den Ausschlag für den starken 2. Auswärtssieg in dieser Saison. "Eine richtig geile Mannschaftsleistung!", so Kapitän Jan Piske. Und wir freuen uns! 

Die Tore für den VfL warfen: Schmidt 8, Reuter 7, Dierberg 4(3), Piske 3, Schindel 3, Frank T. 2, Weiß 2, Subocz 1 Schugardt 1

18
Oktober
2014

Unsere A-Jugend zu Gast beim SV Babelsberg 03

Heute ist unsere 1. A-Jugend beim Spiel gegen des SV Babelsberg 03 gegen den FC Union Berlin II zu Gast. Sonnengeblendet posieren sie vor der legendären Nordkurve des SVB. Vielen Dank Babelsberg 03 - wir freuen uns schon auf euren Gegenbesuch in der MBS Arena! Am morgigen Sonntagnachmittag sind unsere Jungs selbst wieder aktiv, wenn sie in der Bundesliga den HSV Hamburg empfangen. Anpfiff ist 14 Uhr in der Ballspielhalle der MBS Arena. Unsere Männermannschaft befindet sich derweilen noch auf dem Weg in den hohen Norden nach Altenholz. Das Spiel ist über den Liveticker rechts von diesem Beitrag ab 19:30 Uhr live zu verfolgen!

Partner & Sponsoren

  • b-mbs.jpg
  • c-vng.jpg
  • EWP-HP-Slide.jpg
  • filmpark.jpg
  • trp.jpg

VfL Twitter