• 6
  • 7
  • 9
  • 10
  • 11
  • 13
  • 14
  • 15

News

09
Mai
2017

Pokern in der Spielbank Potsdam

In der vergangenen Woche fand das mittlerweile traditionelle Pokern in der Spielbank Potsdam statt. Im Rahmen dieses herrlichen Abends traf sich eine illustre Mischung aus Sponsoren, Freunden und Förderern unseres Vereins, um an 4 Pokertischen den jeweiligen Sieger zu ermitteln. Als Hausherrin begrüßte die Geschäftsführerin der Lotto Brandenburg GmbH, Frau Anja Bohms, alle Anwesenden und wies in die Spielregeln des Abends ein. Aus 10 mit Bargeld bestückten Briefumschlägen durften die Sieger der jeweiligen Pokertische wählen, um anschließend mit Startkapital und Glücksjetons zum Roulette oder Black Jack zu wechseln. Dort machten alle Gäste eine gute Figur und erspielten am Ende insgesamt 2.020 Euro. Ein sehr schöner und erfolgreicher Abend für unsere Jugendarbeit, auf den wir uns auch im nächsten Jahr wieder freuen! Herzlichen Dank an die Spielbank Potsdam!

08
Mai
2017

Erfolgreiche Crunchtime beim Saisonfinale

Unser Crunchtime-Partner zum Saisonfinale war am Samstag die Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht, einfacher zu finden unter www.aoev.de. Über ganze 5 Tore durften wir uns in der besagten Zeit der jeweils letzten 5 Minuten einer Halbzeit freuen - jedes Tor wurde natürlich entsprechend prämiert. Eines dieser schönen Crunchtime-Tore seht ihr im Video. Wir bedanken uns herzlich bei der Akademie für ihr tolles Engagement, hoffen in der kommenden Saison auf eine Fortsetzung und freuen uns natürlich auch über weitere Crunchtime-Partner!

08
Mai
2017

PNN: Schlussakkord in Moll

Die Ära von Cheftrainer Jens Deffke beim VfL Potsdam sowie die Zeit verdienter Adler-Spieler endete ohne abschließenden Erfolg. Gegen den SV Anhalt Bernburg kassierten Potsdams Drittliga-Handballer eine Heimniederlage, ihre erste im Jahr 2017.

Die Bewegungsabläufe sind automatisiert. Der Griff zum Spieltagsausweis, der um den Hals hängt, „Shakehands“ mit den Schiedsrichtern, Schulterklopfen mit dem Co-Trainer. 120 Mal in den vergangenen vier Jahren hat Jens Deffke die Punktspiel-Abende des Handball-Drittligisten VfL Potsdam auf diese Art beendet. Ein letztes Mal am vergangenen Samstag kurz vor halb neun, als das Saisonfinale gegen den SV Anhalt Bernburg mit 34:37 (16:16) zu Ende gegangen war.

08
Mai
2017

MAZ: Kein Happy End beim Saisonfinale

Die Handballer des VfL Potsdam beenden die Saison in der dritten Liga Nord mit einer Niederlage gegen Bernburg und verabschieden den Trainer und fünf Akteure. Einer der Spieler, die ihre aktive Laufbahn beenden, wird nun die erste Männermannschaft des Vereins als Chefcoach betreuen.

Potsdam. Jens Deffke streifte den Anhänger mit seiner Identifikationskarte ab, dann ging er zur Verabschiedung zum Tisch des Kampfgerichtes, dort wo gerade auf der Uhr die letzten Sekunden des Saisonfinales abgelaufen waren – so wie auch die Zeit des Trainers an der Seitenlinie des VfL Potsdam. „Natürlich nimmt man manche Dinge anders wahr, wenn man weiß, das ist das letzte Spiel“, sagte der Coach nach der Partie am Sonnabend in der dritten Handballliga Staffel Nord gegen den SV Anhalt Bernburg, als er später mit Spielern, Freunden und Unterstützern des Vereins das Saisonende feierte.

07
Mai
2017

DANKE!

DANKE und das Beste für euch - Jens, Paul, Robert, Daniel, Basti und Juls!

Facebook

  
Twitter    YouTube    Instagram

Partner & Sponsoren

  • b-mbs.jpg
  • EWP-HP-Slide.jpg
  • filmpark.jpg
  • pro_potsdam.png
  • trp.jpg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!