News

02
Oktober
2017

C1: Guter 5. Platz beim Leistungsturnier in Magdeburg

Unsere ersatzgeschwächte C-Jugend erkämpfte sich am vergangenen Wochenende beim hochkarätig besetzten Sport39 Cup einen guten 5. Platz. Aus zehn Landesverbänden wurden die besten Teams der Altersklasse eingeladen, somit versprach bereits die Teilnehmerliste der Mannschaften attraktiven Handball. Die Jungadler und die Trainer sind mit dem Abschneiden durchaus zufrieden. Wir freuen uns sehr und sagen herzlichen Glückwunsch! Macht weiter so!

Wie das Turnier für unsere Jungs verlief, ist detailliert unter www.jungewilde.net nachlesen.

01
Oktober
2017

Der VfL beim Volkswagenfest

Gestern feierte das Autohaus Babelsberg sein alljähriges Volkswagen Potsdam Sommerfest. Auch wir waren bei unserem Sponsor mit den Adlern und Jungadlern Tim, Ole, Jardel, Adrian und einem Stand vertreten, an dem alle Besucher durch die Wurfgeschwindigkeitsmessanlage zeigen konnten, welche Handballtalente in ihnen stecken. Wie die vielen Besucher hatten wir unseren Spaß bei einigen Attraktionen und ließen uns am Ende noch das live hergestellte Eis von "Woop Woop Ice Cream" schmecken. Wir hoffen, wir sehen alle Gäste bei unserem Heimspiel gegen die SG Flensburg/Handewitt ll am nächsten Sonntag in der MBS Arena wieder!

30
September
2017

Ein Punkt beim Meister und Tabellenführer!

Nach 5 Niederlagen in den ersten 5 Spielen traten wir als Außenseiter die Reise in die Nähe von Kiel an. Zum Spiel bei den in diesem Jahr noch stärker einzuschätzenden Altenholzern, die in der letzten Woche vor 2.700 Zuschauern beim HSV Hamburg gewannen, schrieb die MAZ heute treffend: „Zur mentalen Zerreißprobe dürfte die Partie in Altenholz angesichts der klaren Favoritenrolle des TSV nicht werden.“ So zeigten wir unsere mentale Stärke von Anfang an. Wir waren heiß. Wir waren da. Und wir demonstrierten auf der Platte, wozu wir in der Lage sind. Unser Mannschaftsverbund funktionierte einwandfrei und wir schafften es fast jederzeit, den heimstarken TSV nicht ins Laufen kommen zu lassen. In der Offensive hatten wir immer die passende Antwort parat und konnten die Führung fast über das gesamte Spiel bei 2 bis 3 Toren halten. 9 verschiedene Torschützen sprechen für eine starke Mannschaftsleistung, die am Ende leider nicht mit 2 Punkten belohnt wurde. Beim Stand vom 34:29 fünf Minuten vor dem Ende zeigte Altenholz, dass sie nicht umsonst die Liga anführen. Die zweimalige Unterzahl in der Crunchtime nutzten die Wölfe und entrissen uns noch den zweiten Punkt. Jedoch zeigt uns dieser wichtige Punkt, den im Vorfeld sicher niemand erwartet hätte, dass wir richtig was reißen können. Und wir wissen: Wir sind da! Und wir bleiben dran! 

Für die Adler spielten und trafen: Fabian Pellegrini, Angelo Grunz, Kai-Niklas Einenkel, Christian Schwarz 6 (1), Robin Huntz 1, Jan Piske 4, Joe Boede 1, Matti Spengler 4, Alexander Schmidt 7, Moritz Ende, Yannik Münchberger 5 (1), Phil-Lukas Winter, Paul Weyhrauch 4, Levi Schwark 2

30
September
2017

3. Fritze Handball-Camp im Herbst

Bald ist es wieder so weit - in knapp 1 Monat veranstaltet unser Verein das 3. Fritze Handball-Camp für Kinder im Alter von 6-12 Jahren. Auf eure Kinder warten vom 30. Oktober bis zum 02. November vier Tage voller Spaß und Spannung, mit 8 Trainingseinheiten, Preisen und einem exklusiven Fritze Handball-Camp-Shirt. Klingt das nach etwas für euer Kind oder eure Kinder? Dann meldet euch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir senden euch das Anmeldeformular zu. Wir sehen uns in den Herbstferien!

30
September
2017

MAZ: Handballer reisen zum Spitzenreiter

Der 1. VfL Potsdam steht in der 3, Handballliga Nord vor der denkbar schwersten Aufgabe: Das Team tritt beim TSV Altenholz an. Der VfL, der ans Tabellenende gestürzt ist, will sich ein Erfolgserlebnis verschaffen – doch die Norddeutschen hatten am vergangenen Wochenende einen ganz besonderen Sieg erkämpft.

Potsdam. Schwere Auswärtsaufgabe für den 1. VfL Potsdam in der 3. Handballliga Nord: Das Team tritt am heutigen Sonnabend (19.30 Uhr) beim Tabellenführer TSV Altenholz an. Beim Vorjahres-Staffelsieger, der auf den Aufstieg verzichtet hatte, startet der VfL den nächsten Versuch, sich dringend notwendige Erfolgserlebnisse zu verschaffen. „Die Trainingsleistung der Jungs war angesichts unserer Situation gut“, sagt Trainer Daniel Deutsch, „auf der einen Seite gibt es für einige Sachverhalte nichts schön zu reden. Auf der anderen Seite hilft Trübsal blasen keinem bei der sportlicher Entwicklung.“

Facebook

  
Twitter    YouTube    Instagram

         

Partner & Sponsoren

  • b-mbs.jpg
  • EWP-HP-Slide.jpg
  • feldschloesschen.png
  • filmpark.jpg
  • pro_potsdam.png
Freelance Partner vermittelt Freelancer und Interim ManagerInnen in den Bereichen Finance, IT, HR, Einkauf, Logistik, Vertrieb, Engineering und Marketing.
Einsatzgründe können hierbei Sonderprojekte, Vakanzüberbrückungen und Restrukturierungen sein. Unsere KandidatenInnen arbeiten für Sie zeitlich befristet als freie Fach- oder Führungskräfte sowie in geschäftsführenden Funktionen auf Tagessatzbasis.

Freelance Partner
Friedrichstraße 68
c/o Mindspace
10117 Berlin
Tel: 030 3229 356-66
www.freelance-partner.de
Tickets Hier

Nächstes Heimspiel

vfl
vs
gegner





1. VfL Potsdam
vs.
HF Springe

Sonntag, 05.11.2017 16:00 Uhr

MBS Arena Potsdam

Karten bestellen: reservix

VfL Twitter