Beiträge

10
März
2017

VfL schlägt die SC Magdeburg Youngsters

Die Freitagabende scheinen den Männern vom VfL zu liegen, denn auch am heutigen Afterwork-Heimspiel waren die Adler nicht zu schlagen und bauen damit ihre Heimserie aus. Eine junge Magdeburger Mannschaft zu Gast, schien anhand der Tabellensituation eine sichere Sache zu sein, jedoch ist der SCM stets ein unberechenbarer Gegner, der von Beginn an ernst zu nehmen ist - so auch am heutigen Abend. Ein guter Start in die erste Halbzeit mit sicheren Abschlüssen und einem gut aufgelegten Sebastian Schulz ebneten aber den Weg zur sicheren 15:12 Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang konnten die Adler ihre Führung gegen den Tabellenzwölften ausbauen, auch wenn das Spiel nun nach und nach zerfahrener wurde. Viele Fehler auf beiden Seiten änderten aber nichts an der tollen Stimmung in der MBS Arena. Die zwischenzeitliche 8 Tore Führung ließ dem Team etwas Spielraum und so war der 30:26 Endstand ein sicherer Sieg für das Heimteam. Der Erfolg kann nun gebührend mit Fans und Spielern in der Bar Gelb gefeiert werden. Wir freuen uns, das Wochenende mit euch einläuten zu können und danken euch auch heute für die starke Unterstützung - Potsdam BUMAYE!

Die Adler mit: Sebastian Schulz, Paul-Janis Twarz,  Robert Weiß, Nikki Einenkel 1, Christian Schwarz 4, Julius Dierberg 7 (5), Jan Piske 3, Matti Spengler 2, Tim Rosadzinski, Philipp Hempel, Nils Gugisch 4, Pille Winter 6, Levi Schwark 3. Foto: Sylvia Göres

Geschrieben von AdministratorVeröffentlicht in: News