• 6
  • 7
  • 9
  • 10
  • 11
  • 13
  • 14
  • 15

News

19
Juni
2017

Presseinformation: Spielertausch mit dem HSV Bad Blankenburg

Presseinformation 

Spielertausch mit dem HSV Bad Blankenburg

Potsdam 19. Juni 2017 -  Nach einem Jahr in Potsdam verlässt Philipp Hempel den Verein und wechselt zum HSV Bad Blankenburg in die 3. Liga Ost. Auch wenn er in der abgelaufenen Saison keine entscheidenden Spielanteile verbuchen konnte, sieht der 21-Jährige seine Zeit beim VfL als weiteren Entwicklungsschritt: „Potsdam war eine gute Erfahrung. Eine tolle Stadt mit schöner Umgebung und super Mitspieler. Ich habe hart an mir gearbeitet und dazugelernt und bedanke mich beim gesamten Team des VfL Potsdam.“

Realistisch betrachtet auch der sportliche Leiter Alexander Haase den Abgang: „Das Jahr lief weder für Philipp noch für den Verein so, wie es sich beide Seiten vorgestellt haben. Nach wenig Spielzeit hier beim VfL hat er sich umorientiert. Dass es dabei nun zu einem Tausch zwischen Philipp und Paul kommt, ist eher Zufall.“

Den umgekehrten Weg aus Bad Blankenburg nach Potsdam hingegen geht Paul Weyhrauch. Der gebürtige Bad Belziger lernte das Handball ABC beim heimischen MBSV Belzig. Von 2002 bis 2006 besuchte der 27-Jährige die Sportschule Potsdam, bevor er auf die Sportschule Magdeburg und damit zum SC Magdeburg wechselte, mit dem er zweimal deutscher Vizemeister in der B- und A-Jugend wurde. Nach seinem Abitur im Jahr 2009 spielte Paul durchgängig beim HSV Bad Blankenburg und war eine feste Größe im linken Rückraum. 

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Jena mit dem Abschluss des 1. Staatsexamens befindet sich Paul aktuell im Bewerbungsverfahren für einen Referendariatsplatz und freut sich auf eine weitere Veränderung in seinem Leben: „Nach 8 Jahren mit sportlichen Höhen und Tiefen in Thüringen, aber vor allem sehr vielen schönen Erinnerungen an großartige Menschen und an die Geschichten, die ich mit ihnen zusammen erlebt habe, war es für mich lokal und sportlich an der Zeit für eine Veränderung. Dementsprechend sind Potsdam und der VfL für mich ein Neuanfang. Ich freue mich auf die junge ambitionierte Truppe, neue und bekannte Gesichter und hoffe, dass wir in der kommenden Spielzeit gemeinsam die MBS Arena und andere schöne Hallen der Republik bewegen und von unserem Handball begeistern können.“

„Durch seine Jahre an der Sportschule Potsdam ist Paul quasi ein alter Bekannter. Er verfügt über einen guten Wurf, der uns helfen wird, das eine oder andere ‚einfache Tor‘ zu erzielen.“ freut sich Alexander Haase auf die 1,94 m hohe und 93 kg schwere Verstärkung für den Rückraum.

Geschrieben von AdministratorVeröffentlicht in: News

Facebook

  
Twitter    YouTube    Instagram

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Partner & Sponsoren

  • b-mbs.jpg
  • EWP-HP-Slide.jpg
  • filmpark.jpg
  • pro_potsdam.png
Freelance Partner vermittelt Freelancer und Interim ManagerInnen in den Bereichen Finance, IT, HR, Einkauf, Logistik, Vertrieb, Engineering und Marketing.
Einsatzgründe können hierbei Sonderprojekte, Vakanzüberbrückungen und Restrukturierungen sein. Unsere KandidatenInnen arbeiten für Sie zeitlich befristet als freie Fach- oder Führungskräfte sowie in geschäftsführenden Funktionen auf Tagessatzbasis.

Freelance Partner
Friedrichstraße 68
c/o Mindspace
10117 Berlin
Tel: 030 3229 356-66
www.freelance-partner.de

VfL Twitter