News

11
November
2017

MAZ: Verstärkung von den Füchsen

Rolando Uríos Gonzalez – Sohn eines ehemaligen Weltstars und Talent vom Bundesligisten Füchse Berlin – empfängt mit dem 1. VfL Potsdam am Sonnabend Aufsteiger Hamburg-Barmbek. Der 18-jährige spielt auf der gleichen Position wie sein Vater – der zur absoluten Weltelite gehörte und sogar den WM-Titel gewinnen konnte.

Potsdam. Natürlich hatte auch Daniel Deutsch die Karriere von Rolando Uríos verfolgt. An dem wuchtigen Weltstar kam man schließlich in den Nullerjahren kaum vorbei: Weder als Handball-Fan noch als Gegenspieler. „Klar habe ich ihn wie viele andere auch im Fernsehen spielen sehen“, sagt der Trainer des 1. VfL Potsdam, der am heutigen Sonnabend in der dritten Liga Nord die HG Hamburg-Barmbek empfängt (19 Uhr, MBS-Arena) und um eine besondere Personalie reicher ist: Rolando Urios Gonzalez, der Sohn des früheren Weltstars, trägt das Trikot der Adler.

„Der Hintergrund ist die Kooperation zwischen den Füchsen und dem VfL“, sagt der 18-Jährige, „ich bin sicher, dass mir diese Erfahrung helfen wird, als Spieler zu wachsen. Ich bin sehr motiviert.“

Der neue Name im Adlerhorst verströmt Glamour in Tagen, in denen die Formkurve zuletzt ohnehin mit dem krachenden 34:27-Heimsieg gegen den Tabellendritten Springe stark anstieg. Auch dank des Neuzugangs: Beim ersten Heimerfolg in dieser Spielzeit erzielte Urios Gonzalez einen Treffer. Wie sein Vater arbeitet er als Kreisläufer in der turbulentesten Zone des Spielfeldes. Der gebürtige Kubaner Rolando Uríos senior stieg in seiner Profikarriere zwischen 1997 und 2009 zu einem der weltbesten Akteure in der vordersten Angriffslinie auf, wo robuste Ellenbogen zur Grundausstattung gehören. Die Liste der Erfolge ist lang wie der spanische Sommer: Ganz oben stehen der Gewinn der Champions League, des WM-Titels und der EM-Silbermedaille mit dem spanischen Ensemble. Auch Urios junior, den die Füchse wegen ihres Rufes als renommierte Talentschmiede 2015 nach Berlin holen konnten, feierte mit der B-Jugend des Klubs bereits eine Deutsche Meisterschaft und Rang zwei mit der A-Jugend. Im Trikot der spanischen U19-Auswahl trat er bei der EM an. Parallel zur Handball-Laufbahn absolviert er eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Ein straffes Pensum: „Normalerweise stehe ich um 5.30 Uhr auf, trainiere, danach geht es zur Berufsschule und von dort zum Training. Es ist keine Zeit, erst nach Hause zurückzukehren. Ich komme so 20.30 bis 21.30 Uhr nach Hause.“

Nun wird beim VfL unter Wettkampfbedingungen der intervallartige Übergang in den Männerbereich vollzogen – mit Einsätzen bei der A-Jugend der Füchse und dem VfL. Mit Hamburg-Barmbek empfängt der Verein einen der Aufsteiger. In der Hansestadt gehört die HG seit langem zu den renommierten Adressen, jetzt geht das Team in der dritten Liga auf Torejagd. Neben der reizvollen Aufgabe, ein Juwel zu trainieren, wird sich auch das personelle Repertoire von VfL-Coach Daniel Deutsch um ein wichtiges Element vergrößern: „Rolando ist eine sehr gute Ergänzung zu Christian Schwarz, damit er auch seine Pausenzeiten bekommt“, sagt er, „das Spiel als Kreisläufer und Mittelblockspieler ist einfach sehr kräftezehrend.“

Die Qualitäten des Neuzugangs sind auch Trainer Deutsch sofort aufgefallen: „Rolando hat enorme Physis und Athletik. In der Abwehr werden wir dadurch um einiges robuster und im Angriff bringt er viele Möglichkeiten für das Zwei-gegen-zwei-Spiel in der Kleingruppe mit. Dadurch wird er oftmals die Aufmerksamkeit von zwei Abwehrspielern auf sich ziehen, was uns auf jeden Fall hilft.“

Eine Bürde ist der große Name des Vaters nicht: „Im Gegenteil, das ist eine weitere Motivation, zu den größten Handballspielern der Welt zu gehören, wie er“, sagt Rolando Urios junior, „es ist ein Privileg, ihn immer als Hilfe zu haben. Er ist mein Vorbild.“

Von Lars Sittig

http://www.maz-online.de/Sportbuzzer/VfL-Potsdam/Verstaerkung-von-den-Fuechsen

Geschrieben von AdministratorVeröffentlicht in: News

Facebook

  
Twitter    YouTube    Instagram

         

Partner & Sponsoren

  • b-mbs.jpg
  • EWP-HP-Slide.jpg
  • feldschloesschen.png
  • filmpark.jpg
  • pro_potsdam.png
Freelance Partner vermittelt Freelancer und Interim ManagerInnen in den Bereichen Finance, IT, HR, Einkauf, Logistik, Vertrieb, Engineering und Marketing.
Einsatzgründe können hierbei Sonderprojekte, Vakanzüberbrückungen und Restrukturierungen sein. Unsere KandidatenInnen arbeiten für Sie zeitlich befristet als freie Fach- oder Führungskräfte sowie in geschäftsführenden Funktionen auf Tagessatzbasis.

Freelance Partner
Friedrichstraße 68
c/o Mindspace
10117 Berlin
Tel: 030 3229 356-66
www.freelance-partner.de

VfL Twitter